Advertisement

Rückkehr und Reintegration nach psychischer Erkrankung

Soziale Gelingensbedingungen und Hemmnisse betrieblicher Wiedereingliederung

  • Eike Christoph Windscheid

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Eike Christoph Windscheid
    Pages 1-12
  3. Eike Christoph Windscheid
    Pages 13-50
  4. Eike Christoph Windscheid
    Pages 51-78
  5. Eike Christoph Windscheid
    Pages 79-103
  6. Eike Christoph Windscheid
    Pages 131-137
  7. Eike Christoph Windscheid
    Pages 139-168
  8. Eike Christoph Windscheid
    Pages 169-263
  9. Eike Christoph Windscheid
    Pages 265-302
  10. Eike Christoph Windscheid
    Pages 303-316
  11. Eike Christoph Windscheid
    Pages 317-361
  12. Back Matter
    Pages 363-460

About this book

Introduction

Rückkehr als Krise – Rückfall vorprogrammiert? Eike Christoph Windscheid untersucht Gelingensbedingungen und Hindernisse betrieblicher Wiedereingliederung. Die Rückkehr ist in Fällen psychischer Erkrankungen – von Unsicherheit im Umgang mit Betroffenen und hoher sozialer Stereotypisierung gekennzeichnet – besonders komplex. Sie ist zudem eingebettet in soziale Verhandlungen zwischen Rückkehrern, Kollegen und Führungskräften um Normalität, arbeitsbezogenen Status und Nachhaltigkeit. Gelingende Reintegration erfordert daher die Berücksichtigung unterschiedlicher Stakeholderinteressen und eine Wiedereingliederungspraxis, die in Ergebnissen und Verfahren von allen Beteiligten mitgetragen wird.

Der Inhalt
  • Arbeit, psychische Erkrankung und Gesundheit
  • Return to Work in Arbeitsorganisationen
  • Stakeholderperspektiven auf die Rückkehr an den Arbeitsplatz
  • Arbeitsbezogene und individuelle Ressourcen im Rückkehrprozess
  • Typen betrieblicher Wiedereingliederungspraxis
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Arbeitswissenschaft und Soziologie
  • Verantwortliche im betrieblichen Gesundheits- und Eingliederungsmanagement, Betriebs-/ Personalräte, Führungskräfte
Der Autor
Eike Christoph Windscheid ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Arbeitswissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Seine Schwerpunkte sind Arbeitssoziologie und Personal, psychische Beanspruchung und Gesundheit im Betrieb sowie Gerechtigkeit und Vertrauen in Organisationen.

Keywords

Reintegration organisationale Fairness Arbeitsplatzakteure betriebliches Eingliederungsmanagement Gesundheitsmanagement Rückkehr Wiedereingliederung Stakeholder Stereotypisierung Führungskräfte soziale Verhandlungen Konflikt psychische Erkrankung Nachhaltigkeit return to work

Authors and affiliations

  • Eike Christoph Windscheid
    • 1
  1. 1.BambergGermany

Bibliographic information