Advertisement

Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2015

Variabilitäten und Laststeuerung im Fokus 8. MTZ-Fachtagung

  • Johannes Liebl
Conference proceedings

Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Thomas Heiduk, Ulrich Weiß, Stefan Zülch, Steffen Bamberger, Benjamin Kühbauch
    Pages 23-40
  3. Klaus Fuoss, Eric Jacobs, Wilhelm Hannibal
    Pages 69-83
  4. Adalbert Wolany, Claus Glahn, Hans-Jürgen Berner, Michael Bargende
    Pages 85-114
  5. Nisar Al-Hasan, M. Sterr, J. Beer, A. Koch, L. Stump, T. Lorenz et al.
    Pages 115-131
  6. Jochen Müller, Johannes Ritzinger, Robert Jost, Dirk Naunheim, Martin Kropp
    Pages 133-150
  7. Stefan Biba, Rainer Handel, Sven Alexander Kaiser
    Pages 151-161
  8. Anton Arnberger, Ricardo Alfonso Pereira Braz Abrantes, Hans Felix Seitz, Gernot Graf
    Pages 201-216
  9. Georg Birmes, Philipp Adomeit, Norman Liberda, Johannes Fryjan
    Pages 217-232
  10. Bodo Durst, G. Unterweger, C. Reulein, S. Ruppert, D. Linse, W. Kern
    Pages 233-247
  11. Andreas Fuchs
    Pages 249-251

About these proceedings

Introduction

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Tagungsbands zur ATZlive-Veranstaltung Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2015 liegen in den Vorträgen zu den Themen Elektrifizierung des Ladungswechsels, die Laststeuerung, der Aufladung, der Simulation und Analyse sowie bei Innovativen Konzepten. Die Tagung ist eine unverzichtbare Plattform für den Wissens- und Gedankenaustausch von Forschern und Entwicklern aller Unternehmen und Institutionen, um wichtige Impulse für ihre tägliche Arbeit zu erhalten.

Der Inhalt
Elektrifizierung.- Methoden und Beispiele der Laststeuerung.- Elektrifizierung - Ende des komplexen Ladungswechsels?.- Aufladung.- Simulation und Analyse.- Nutzfahrzeuge.- Innovative Konzepte.
Die Zielgruppen

Fahrzeug- und Motoreningenieure, Techniker sowie Studierende, die aktuelles Fachwissen im Zusammenhang mit Fragestellungen ihres Arbeitsfeldes suchen

Professoren und Dozenten an Universitäten und Hochschulen mit Schwerpunkt Kraftfahrzeug- und Motorentechnik

Der Veranstalter​

ATZlive steht für Spitzenqualität, hohes Niveau in Sachen Fachinformation und ist Bestandteil der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature.  Hier wird unter einem Dach das Know-how der renommiertesten Wirtschafts-, Wissenschafts- und Technikverlage Deutschlands vereint.

Keywords

Laststeuerverfahren Turbolader Elektrische Nockenwellenverstellungen Ventiltriebstrategien Aufladekonzepte Wassereinspritzungskonzepte

Editors and affiliations

  • Johannes Liebl
    • 1
  1. 1.MoosburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering