Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Erna Dosch
    Pages 19-27
  3. Erna Dosch
    Pages 29-61
  4. Erna Dosch
    Pages 175-271
  5. Erna Dosch
    Pages 273-288
  6. Erna Dosch
    Pages 289-303
  7. Back Matter
    Pages 305-344

About this book

Introduction

Erna Dosch untersucht aus der Genderperspektive anhand von 30 biografisch-narrativen Interviews mit häuslich pflegenden (Ehe-)Partnern und Söhnen, wie diese in dem weiblich konnotierten Bereich der Pflege ihre Pflegearrangements gestalten. Hieraus resultiert eine Typologie der Arrangements von Pflegetätigkeiten, die auch die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf mit einbezieht. Die Autorin zeigt auf, welche Motive für die Männer handlungsleitend sind, welche biographischen Faktoren die Pflegeübernahme beeinflussen und die Pflegebereitschaft begünstigen können.

Der Inhalt
• Vergeschlechtlichte Pflege- und Sorgearbeit
• Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
• Typologische Beschreibung der Arrangements der Pflegetätigkeiten
• Beweggründe und biographische Faktoren zur Pflegeübernahme 
• Genderkonstruiertes Pflegeverhalten und männliche Identität

Die Zielgruppen
• Dozierende, Studierende sowie Praktikerinnen und Praktiker der Gerontologie, der Sozialen Arbeit, der Pädagogik, der Pflege- und Gesundheitswissenschaften, der Soziologie und der Medizin

Die Autorin
Erna Dosch ist Diplom-Sozialgerontologin, Diplom-Sozialarbeiterin und examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin. Sie verfügt über langjährige praktische Erfahrungen in der Beratungsarbeit und im Projektmanagement im Sozial- und Gesundheitswesen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Beratungs- und Genderforschung. Sie ist als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Kassel für Methoden der Sozialen Arbeit beschäftigt.

Keywords

Gender Informelle Pflege Männliche Identität (Ehe-)Partner Söhne Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Authors and affiliations

  • Erna Dosch
    • 1
  1. 1.Institut für GerontologieUniversität VechtaVechtaGermany

Bibliographic information