Advertisement

© 2019

Begegnungen mit Hans Albert

Eine Hommage

  • Giuseppe Franco
  • Hans Albert - Kollegen, Schüler und Freunde erinnern sich!

  • Internationales Who is Who des Kritischen Rationalismus

  • Würdigung eines der bedeutendsten Philosophen der Bundesrepublik Deutschland

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVI
  2. Joseph Agassi
    Pages 7-13
  3. Sybille Anbar (Wolf)
    Pages 21-22
  4. Gunnar Andersson
    Pages 23-28
  5. Dario Antiseri
    Pages 29-33
  6. Michael Baurmann
    Pages 35-38
  7. Peter Bernholz
    Pages 39-46
  8. Margarita Boladeras
    Pages 51-54
  9. Hardy Bouillon
    Pages 55-57
  10. Mario Bunge
    Pages 67-68
  11. Günter Dlugos
    Pages 87-87
  12. Hans Peter Duerr
    Pages 89-90

About this book

Introduction

Die vorliegende Hommage-Schrift hat das Ziel, Hans Albert – einen der bedeutendsten Wissenschaftsphilosophen und der Hauptvertreter des Kritischen Rationalismus im deutschen Sprachraum – durch biographisch-intellektuelle Zeugnisse zu ehren und die Bedeutung seines Denkens würdigend hervorzuheben.

Der Band enthält Beiträge von Kollegen, Schülern und Freunden Hans Alberts in deutscher und englischer Sprache, in denen diese in unterschiedlicher Weise über ihre Beziehung zu Hans Albert berichten und beschreiben, inwiefern dessen Version des Kritischen Rationalismus sie beeinflusst hat. Auf diese Weise wird seine Denkrichtung aus der Perspektive verschiedener Fachdisziplinen wie etwa Wissenschaftstheorie, Ökonomie, Jurisprudenz, Soziologie, Psychologie, Ethik und Theologie betrachtet.

Die verschiedenen Beiträge beleuchten nicht nur historische Hintergründe und verschiedene Lebensphasen des Geehrten; sie zeichnen auch die Entwicklung seines Denkens nach und machen seine lebhafte Beteiligung an philosophischen und wissenschaftlichen Auseinandersetzungen seiner Zeit nachvollziehbar. Deshalb kann man diese Hommage-Schrift auch als ein Zeitdokument verstehen, in dem nicht nur Hans Alberts intellektuelles Wirken in Erinnerung gerufen, sondern auch sein Leben vergegenwärtigt wird, von seiner Zeit als wissenschaftlicher Assistent bzw. Privatdozent in Köln bis zu seiner Emeritierung in Mannheim und darüber hinaus.

Der Herausgeber
PD Dr. phil. Dr. theol. habil. Giuseppe Franco (geb. 1981) ist Privatdozent an der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Feodor Lynen-Forschungsstipendiat bei der Alexander von Humboldt-Stiftung an der Universität Salento/Lecce sowie Preisträger des Max-Weber-Preises für Wirtschaftsethik.

 

Keywords

Albert, Hans Kritischer Rationalismus Erkenntnistheorie Münchhhausen Trilemma Popper, Karl

Editors and affiliations

  • Giuseppe Franco
    • 1
  1. 1.Katholische Universität Eichstätt-IngolstadtEichstättGermany

About the editors

PD Dr. phil. Dr. theol. habil. Giuseppe Franco (geb. 1981) ist Privatdozent an der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Feodor Lynen-Forschungsstipendiat bei der Alexander von Humboldt-Stiftung an der Universität Salento/Lecce sowie Preisträger des Max-Weber-Preises für Wirtschaftsethik.

Bibliographic information

  • Book Title Begegnungen mit Hans Albert
  • Book Subtitle Eine Hommage
  • Editors Giuseppe Franco
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-22690-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-658-22689-3
  • eBook ISBN 978-3-658-22690-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXVI, 385
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 3 illustrations in colour
  • Topics Philosophy of Science
    Epistemology
  • Buy this book on publisher's site