Table of contents

About this book

Introduction

Hendrik Sander nimmt eine erkenntniskritische Analyse neoklassischer Steuerwirkungstheorie vor, entwickelt eine abweichende evolutorische Steuerwirkungstheorie und prüft beide Ansätze anhand übergeordneter wissenschaftstheoretischer Maßstäbe. Erkenntnis- und handlungstheoretisch fundiert kritisiert er das Kapitalwertmodell nach Steuern und seine stochastischen Modifizierungen. Er entwickelt als mögliche Alternative eine evolutorische Steuerwirkungstheorie, die nicht auf neoklassischen Prämissen basiert und die auch solche empirischen Phänomene erklärt, für die die neoklassische Steuerwirkungstheorie keine Erklärung anbietet. Schließlich prüft der Autor beide Ansätze im Vergleich zueinander anhand von Lakatos Methodologie wissenschaftlicher Forschungsprogramme. 

Der Inhalt
  • Wissenschafts- und handlungstheoretische Fundierungen von Steuerwirkungstheorien
  • Erkenntniskritische Analyse neoklassischer Steuerwirkungstheorie
  • Entwicklung und kritische Prüfung einer abweichenden evolutorischen Steuerwirkungstheorie
  • Theorietranszendenter Vergleich beider Ansätze

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften, insbesondere der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und angrenzender Teildisziplinen wie Rechnungslegung und Finanzwissenschaft
  • Praktiker in Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung

Der Autor 
Hendrik Sander ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Unternehmensbesteuerung von Prof. Dr. Ute Schmiel an der Universität Duisburg-Essen.

Keywords

Objektive und subjektive Rationalität Objektive und subjektive Wahrscheinlichkeiten Fisher-Separationstheorem Evolutorische Ökonomik Kulturelle Evolution Lakatos Wissenschaftlicher Forschungsprogramme Steuerwirkungstheorien Kapitalwertmodell nach Steuern Neoklassische Steuerwirkungstheorie

Authors and affiliations

  • Hendrik Sander
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für UnternehmensbesteuerungUniversität Duisburg-Essen, Campus EssenEssenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-21452-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-21451-7
  • Online ISBN 978-3-658-21452-4
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Pharma