Advertisement

Die Ertragsbesteuerung in der doppelstöckigen Personengesellschaft

Besonderheiten, Steuerwirkungen und Gestaltungsoptionen der §§ 15a und 35 EStG

  • Felix Staaden

Part of the Forschungsreihe Rechnungslegung und Steuern book series (FRS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXIX
  2. Felix Staaden
    Pages 1-11
  3. Felix Staaden
    Pages 13-62
  4. Felix Staaden
    Pages 63-102
  5. Felix Staaden
    Pages 103-135
  6. Felix Staaden
    Pages 249-253
  7. Back Matter
    Pages 255-334

About this book

Introduction

Felix Staaden widmet sich den Besonderheiten der Ertragsbesteuerung doppelstöckiger Personengesellschaften. Im Fokus seiner Untersuchung liegen die Verlustverrechnungsnorm des § 15a EStG und die Gewerbesteuerermäßigung des § 35 EStG hinsichtlich ihrer Anwendung sowie der (gemeinsamen) Auswirkungen auf die Steuerbelastung der Obergesellschafter. Zahlreiche Anwendungsfragen werden analysiert und einer Lösung zugeführt. Ebenso werden die hieraus resultierenden Steuerwirkungen untersucht und steuerplanerisch gewürdigt. Diesbezüglich werden auch mögliche Interessenkonflikte zwischen den Gesellschaftern bei der optimalen Steuerplanung aufgegriffen und mögliche Lösungen aufgezeigt. Dies geschieht sowohl formal als auch innerhalb einer Modellanalyse. 

Der Inhalt
  • Einschränkung der Verlustverrechnung durch § 15a EStG
  • Voraussetzungen der Gewerbesteuerermäßigung nach § 35 EStG
  • Einfluss von Verlusten auf die Gewerbesteuerermäßigung
  • Vergleich der Steuerentlastungswirkungen von Verlustverrechnung und Gewerbesteuerermäßigung
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre  
  • Fachkräfte der steuerlichen Beratung 
Der Autor  
Dr. Felix Staaden war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre - Prof. Dr. Guido Förster, an der HHU Düsseldorf. Neben der Forschung auf dem Gebiet der Personengesellschaftsbesteuerung war er ebenfalls in der universitären Lehre tätig.

Keywords

Verlustverrechnung Gewerbesteuerermäßigung Ertragsbesteuerung GmbH & Co. KG Steuerbelastung Steuergestaltung Doppelstöckigen Personengesellschaft §§ 15a und 35 EStG Steuerentlastungswirkungen von Verlustverrechnung Steuerentlastungswirkungen von Gewerbesteuerermäßigung

Authors and affiliations

  • Felix Staaden
    • 1
  1. 1.DüsseldorfGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking
Law
Consumer Packaged Goods