Advertisement

Tarifautonomie

Über die Ordnung des Arbeitsmarktes durch Tarifverträge

  • Walther Müller-Jentsch

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Walther Müller-Jentsch
    Pages 1-12
  3. Walther Müller-Jentsch
    Pages 23-32
  4. Walther Müller-Jentsch
    Pages 33-39
  5. Back Matter
    Pages 41-47

About this book

Introduction

In diesem essential wird die demokratische Institution der Tarifautonomie dargestellt. Die für das Gemeinwesen wichtigste Leistung der Tarifautonomie liegt in ihrer den Arbeitsmarkt ordnenden, friedensstiftenden Funktion. Diese erzielt sie durch Kompromissbildung zwischen und Konfliktlösung von gegensätzlichen Interessen mittels paritätischer Vereinbarungen zwischen Gewerkschaften und Arbeitgeber(verbänden). Daneben erfüllt sie eine Reihe von essentiellen Funktionen: Schutz-, Verteilungs- und Partizipationsfunktionen für die Arbeitnehmer; Kartell-, Ordnungs- und Befriedungsfunktionen für die Arbeitgeber; Entlastungs- und Legitimationsfunktionen für den Staat. Aktuelle Probleme der Tarifautonomie ergeben sich aus der sinkenden Tendenz der Tarifbindung, der Verlagerung von Tarifkompetenzen auf die Betriebsebene sowie aus der Tarifkonkurrenz durch Spartengewerkschaften im Gesundheits- und Transportsektor.

Der Inhalt
  • Tarifautonomie – Grundrecht der Arbeitnehmer
  • Tarifautonomie – eine friedensstiftende demokratische Institution (Funktionen)
  • Vom Klassenkampf zur Sozialpartnerschaft (Geschichte)
  • Aktuelle Probleme der Tarifautonomie
Die Zielgruppen
  • Studierende, Lehrende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Politik-, Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
  • Expertinnen und Experten in Verbänden und Parteien
  • Führungskräfte für das Personalwesen
Der Autor
Prof. Dr. Walther Müller-Jentsch ist em. Professor für Soziologie an der Ruhr-Universität Bochum.

Keywords

Koalitionsfreiheit Gewerkschaften Sozialpartnerschaft Tarifvertrag Arbeitsbeziehungen

Authors and affiliations

  • Walther Müller-Jentsch
    • 1
  1. 1.Fakultät für SozialwissenschaftRuhr-Universität BochumBochumGermany

Bibliographic information