Mobilität 4.0 – neue Geschäftsmodelle für Produkt- und Dienstleistungsinnovationen

  • Harry Wagner
  • Stefanie Kabel
Book

Part of the Schwerpunkt Business Model Innovation book series (SBMI)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Ramona Heggenberger, Caroline Mayer
    Pages 1-29
  3. Harry Wagner, Simone Lenz, Sara Stratmann, Rudolf Beha
    Pages 73-96
  4. Stefanie Kabel, Simon Röckle, Marko Javornik
    Pages 139-168
  5. Sabrina Auer, Markus Derer
    Pages 169-202
  6. Thomas Pipp, Pierre-André Reiners, Josephine von Roesgen
    Pages 203-244
  7. Harry Wagner, Barbara Koch, Fabian Seitz
    Pages 245-270
  8. Back Matter
    Pages 271-274

About this book

Introduction

Dieses Buch verdeutlicht, mit welchen innovativen Geschäftsmodellen die Mobilitätsbedürfnisse der Zukunft befriedigt werden könnten. Die Autoren stellen praxisnah und wissenschaftlich fundiert Ansätze, Instrumente und Konzepte im Kontext der Mobilität 4.0 vor. 

Neben einer Einführung für die Entstehung neuer Geschäftsmodelle im Bereich Mobilität befassen sich die Kapitel mit einem Flatrate-Car der Zukunft und verschiedenen App-Anwendungen zur Optimierung intermodaler Verkehrsketten. Zudem werden Aspekte und Lösungen vorgestellt, wie Mobilität für körperlich Bedürftige verbessert werden kann. Anhand von Fallbeispielen werden konkrete Mobilitätskonzepte erläutert.

Die Herausgeber
Prof. Dr. Harry Wagner ist Professor für Automotive & Mobility Management an der Technischen Hochschule Ingolstadt mit Forschungsschwerpunkt im Bereich der Mobilität der Zukunft. In seiner beruflichen Laufbahn war Herr Wagner als geschäftsführender Gesellschafter eines mittelständischen Ingenieurdienstleisters sowie mehrere Jahre im Management der AUDI AG tätig. Darüber hinaus war er knapp zehn Jahre für international renommierte Unternehmensberatungen mit Schwerpunkt Automobilindustrie in Deutschland, Japan und USA tätig. Neben seiner Professur ist Herr Wagner als Entrepreneur Teil der Geschäftsführung des Startup-Unternehmens FMS Future Solutions GmbH.

Stefanie Kabel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Hochschule Ingolstadt. Vor ihrer Einstellung erlangte sie den akademischen Grad Master of Arts an der TH Ingolstadt im Studiengang Automotive & Mobility Management. Seit 2017 ist sie als Doktorandin im Projekt SAFIR (safety for all Innovative Research Partnership on Global Vehicle and Road Safety Systems) für die Innovationsprozesse verantwortlich.

Keywords

Mobilität 4.0 Geschäftsmodelle Innovation Vernetzung Mobilitätskonzepte Mobilität der Zukunft Digitalisierung Digitale Transformation Predictive Analytics Barrierefreiheit Personenverkehr Smart Mobility Ballungsräume Neo-Ökologie Driverless Vehicle Nachhaltigkeit

Editors and affiliations

  • Harry Wagner
    • 1
  • Stefanie Kabel
    • 2
  1. 1.Technische Hochschule IngolstadtIngolstadtGermany
  2. 2.Technische Hochschule IngolstadtIngolstadtGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-21106-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-21105-9
  • Online ISBN 978-3-658-21106-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Engineering