Trauma – Literatur – Moderne

Poetische Diskurse zum Komplex des Psychotraumas seit der Spätaufklärung

  • Helmut Grugger
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Helmut Grugger
    Pages 1-20
  3. Helmut Grugger
    Pages 21-94
  4. Helmut Grugger
    Pages 477-504
  5. Back Matter
    Pages 505-555

About this book

Introduction

In diesem Buch beschreibt Helmut Grugger, wie poetische Texte hochgradig reflektierte Auseinandersetzungen mit dem Komplex des Psychotraumas erzeugen, und zeigt so, dass gerade Literatur hoher Qualität für die unterschiedlichen Diskurse zum Thema Trauma von höchstem Interesse ist. Das wichtige transdisziplinäre Thema wird anhand exemplarischer Einzelanalysen behandelt – zum ersten Mal in einer größeren, die verschiedenen Ansätze überblickenden und literarhistorisch fundierten Arbeit. Während Theoretiker die Eröffnungskapitel und Praktiker die Ergebnisse des Schlussteils besonders aufschlussreich finden, können alle literarisch Interessierten an jedem Knotenpunkt der zweihundertjährigen Textgeschichte einsteigen.

Der Inhalt
  • Unterschiedliche Schichten des Traumabegriffes
  • Das Trauma in der Literatur des 18./19. Jahrhunderts und in Romanen der literarischen Moderne
  • Von autobiographischen Texten der 1970er Jahre zu einem Schreiben jenseits des Ich-Werdens
  • Literarische Antworten auf Traumatisierungen und Techniken ihrer Darstellung
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Fachgebiete Germanistik, Psychotraumatologie, Psychologie, Medizin und Soziologie
  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Medizin, Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie, Psychotherapie und Unterrichtswesen
Der Autor
PD Dr. Helmut Grugger ist derzeit als Dozent am MIC, Universität Limerick, tätig.

Keywords

Psychotrauma Subjekt Repräsentation Sprachkritik Autobiographie Erinnerung Broch Rilke

Authors and affiliations

  • Helmut Grugger
    • 1
  1. 1. InnsbruckInnsbruckAustria

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-21102-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name J.B. Metzler, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-21101-1
  • Online ISBN 978-3-658-21102-8
  • About this book