Professionalisierung in der Erwachsenenbildung

Qualitative Untersuchung von Absolventen und Absolventinnen der Wirtschaftspädagogik

  • Verena Liszt

Part of the Economics Education und Human Resource Management book series (ECEDHUREMA)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Verena Liszt
    Pages 1-22
  3. Verena Liszt
    Pages 23-49
  4. Verena Liszt
    Pages 159-231
  5. Verena Liszt
    Pages 233-396
  6. Verena Liszt
    Pages 397-406
  7. Back Matter
    Pages 407-451

About this book

Introduction

Das Buch umfasst eine Diskussion der Professionalisierungstheorien für die Wirtschaftspädagogik. Anhand klassischer und aktueller Professionalisierungstheorien wird ein Modell entwickelt, in dem die Individuen und deren Biografien im Mittelpunkt stehen, da insbesondere der biografische Zugang für die Professionalisierung notwendig ist. Die empirischen Ergebnisse zeigen Einflüsse der biografischen Ressourcen, der reflexiven Professionalität, des Selbstverständnisses und des Habitus auf die individuelle und kollektive Professionalisierung. Die detaillierten Ergebnisse werden in Bezug auf das entwickelte Professionalisierungsmodell diskutiert. Das Buch leistet einen wesentlichen Beitrag für die Professionalisierung in der Erwachsenenbildung und die wissenschaftliche Berufs(vor)bildung der Wirtschaftspädagogik.
Der Inhalt 
  • Erwachsenenbildung als Forschungsraum der Wirtschaftspädagogik
  • Individuelle und kollektive Professionalisierung in der Erwachsenenbildung
  • Selbstentwickeltes Professionalisierungsmodell
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende aus Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Erwachsenenbildung, Erziehungswissenschaft, Professionsforschung und Hochschuldidaktik
  • Praktiker aus Erwachsenenbildung, Aus- und Weiterbildung, Bildungsministerien
Die Autorin
Verena Liszt ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Entrepreneurship Education tätig und forscht zu den Themen entrepreneuriale Lehre und biografisches Lernen.

Keywords

Professionalisierung Profession Professionalität Habitus Dokumentarische Methode Fotografie Bildanalyse Berufsalltag Erwachsenenbildung

Authors and affiliations

  • Verena Liszt
    • 1
  1. 1.KasselGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-21023-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-21022-9
  • Online ISBN 978-3-658-21023-6
  • About this book