Eine Reputationsökonomie

Der Wert der Daten in der akademischen Forschung

  • Benedikt Fecher
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Benedikt Fecher
    Pages 13-21
  3. Benedikt Fecher
    Pages 23-35
  4. Benedikt Fecher
    Pages 59-150
  5. Benedikt Fecher
    Pages 151-207
  6. Benedikt Fecher
    Pages 209-229
  7. Benedikt Fecher
    Pages 231-234
  8. Back Matter
    Pages 235-302

About this book

Introduction

Benedikt Fecher zeigt, dass in der Bereitstellung und Nachnutzung von Daten erhebliches Potenzial für den wissenschaftlichen Fortschritt steckt. Dieses begründet er nicht nur mit dem effizienten Einsatz von Ressourcen, zum Beispiel durch Nachnutzung von existierenden Daten für die Erforschung neuer Fragestellungen, sondern auch mit der wissenschaftlichen Qualitätskontrolle. Durch die konzeptionelle Präzision und aufwendige empirische Bearbeitung liefert dieses Buch Standards für nachhaltiges und effizientes Management in Forschung, Lehre und Wissenstransfer im Fokus von Wissenschaftscommunities und Forschungspolitik.

Der Inhalt
• Strukturierte Betrachtung des politischen und philosophischen Diskurses um Open Science und Open Data
• Systematische Übersichtsarbeit zum Thema Forschungsdatenaustausch
• Empirische Befragung von 1600 Wissenschaftlern über den Umgang mit und die Nachnutzung von Forschungsdaten
• Evidenzbasierte Implikationen für die Wissenschaftspolitik

Die Zielgruppen

• Dozierende und Studierende aller Fachbereiche
• Wissenschaftsförderer und -politiker, Wissenschafts- und Forschungsmanager, Bibliothekare und Praktikerinnen und Praktiker in der Forschungsinfrastruktur

Der Autor
Benedikt Fecher leitet das Forschungsprogramm "Wissen, Bildung, Innovation" am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Open Science, Open-Access-Infrastrukturen und Impact und Wissenstransfer.

Keywords

Open Data Open Access Open Science Wissenschaftssoziologie Datenmanagement Dateninfrastruktur Bibliothekswissenschaften Informationswissenschaften Wissenstransfer Wissenschaftspolitik

Authors and affiliations

  • Benedikt Fecher
    • 1
  1. 1.Alexander von Humboldt-Institut für Internet und GesellschaftBerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-20895-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-20894-3
  • Online ISBN 978-3-658-20895-0
  • About this book