Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Nadine Ochmann
    Pages 1-5
  3. Nadine Ochmann
    Pages 83-94
  4. Nadine Ochmann
    Pages 95-99
  5. Nadine Ochmann
    Pages 101-202
  6. Nadine Ochmann
    Pages 203-231
  7. Nadine Ochmann
    Pages 233-237
  8. Back Matter
    Pages 239-259

About this book

Introduction

Nadine Ochmann untersucht das Gesundheitsverständnis und -verhalten inhaftierter Frauen sowie die gesundheitsförderlichen Bedingungen in Gefängnissen. Dazu wurden Insassinnen sowohl nach ihren subjektiven Einstellungen und individuellen Bedürfnissen befragt als auch nach ihren Erfahrungen mit der gesundheitlichen Versorgung. Dabei zeigen inhaftierte Frauen einerseits ein großes Interesse an ihrer eigenen Gesundheit und ihr Gesundheitsverhalten verbessert sich in der Haft. Andererseits verschlechtert sich jedoch ihr Gesundheitszustand, insbesondere das psychosoziale Wohlbefinden. Die Autorin zeigt, dass intramurale Gesundheitsförderung möglich und in mehreren Bereichen bereits vorhanden ist. Großes Verbesserungspotenzial besteht insbesondere im Hinblick auf die (gesundheitlichen) Bedürfnisse der Selbstbestimmung und der Partizipation.

Der Inhalt
  • Intramurale Gesundheit und gesundheitliche Versorgung
  • Gesundheitsverständnis, -verhalten und gesundheitliche Bedürfnisse
  • Stand und Veränderungspotenzial der Gefängnismedizin
  • Handlungsempfehlungen
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Gesundheitswissenschaften und der Sozialen Arbeit sowie Forschende im Themenfeld Gesundheit im Gefängnis
  • Beschäftigte im Strafvollzug, insbesondere Ärztinnen und Ärzte, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Seelsorgende sowie Suchtberatende
Die Autorin
Dr. P. H. Nadine Ochmann ist wissenschaftliche Angestellte an der Universität Bremen und Mitglied der Abteilung Gesundheit und Gesellschaft des Instituts für Public Health und Pflegeforschung.

Keywords

Gesundheit Frauen Qualitative Studie Gesundheitliche Bedürfnisse Gefängnis Gefängnismedizin Intramurale Gesundheitsförderung

Authors and affiliations

  • Nadine Ochmann
    • 1
  1. 1.IPP Abteilung 6Universität BremenBremenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-20777-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-20776-2
  • Online ISBN 978-3-658-20777-9
  • Series Print ISSN 2523-854X
  • Series Online ISSN 2523-854X
  • About this book