Advertisement

Über die Demokratie in Brasilien

Neue Perspektiven auf die Ursprünge der multiplen Identitäten des Landes

  • Martin Michael Lang

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Martin Michael Lang
    Pages 1-9
  3. Martin Michael Lang
    Pages 11-18
  4. Martin Michael Lang
    Pages 19-29
  5. Martin Michael Lang
    Pages 31-38
  6. Martin Michael Lang
    Pages 39-81
  7. Martin Michael Lang
    Pages 83-118
  8. Martin Michael Lang
    Pages 119-133
  9. Martin Michael Lang
    Pages 135-205
  10. Martin Michael Lang
    Pages 207-228
  11. Martin Michael Lang
    Pages 229-261
  12. Back Matter
    Pages 267-299

About this book

Introduction

Martin Michael Lang leistet einen theoretischen Beitrag zum Verständnis der bürgerlichen Demokratie Brasiliens und der Ableitung struktureller Forderungen zur Stabilität des politischen Systems. Die Annäherung zum Gegenstand folgt über die analytische und politische Interpretation der Vergangenheit der zentralen Werke von Alexis de Tocqueville und Gilberto Freyre. Der Autor konzipiert aus den vier Theorieelementen Geografie, Aristokratie, Religion und Sklaverei ein theoretisches Modell brasilianischer Bürgerlichkeit, welches schließlich um relevante Forderungen moderner demokratischer Bürgerlichkeit im Sinne Tocquevilles ergänzt wird. Die dieser Arbeit zugrunde liegende These geht mit Freyre davon aus, dass der wesentliche Charakter eines politischen Systems auf seine Ursprünge zurückgeführt und aus diesem analysiert werden kann.

Der Inhalt
  • Geographische Bestimmungen
  • Das Muster brasilianischer Aristokratie
  • Die christlichen Umstände im kolonialen Brasilien
  • Die politischen Probleme der Sklaverei
  • Strukturelle Elemente stabiler Staatlichkeit
  • Die multiplen bürgerlichen Identitäten Brasiliens

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaften, insbesondere der Politischen Philosophie, der Ideengeschichte und der Brasilianistik

Der Autor
Dr. Martin Michael Lang ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Philosophie und Ideengeschichte der Universität Regensburg am Lehrstuhl von Prof. Dr. Karlfriedrich Herb. 


Keywords

Alexis de Tocqueville Gilberto Freyre Lusotropikalismus Rassendemokratie Rassenmischung Miscigenação Patriarchat Patriarcalismo Brasilianische Aristokratie Brasilianische Bürgerlichkeit Aristokratie und Demokratie Portugiesischer Kolonialismus Sklaverei in Brasilien

Authors and affiliations

  • Martin Michael Lang
    • 1
  1. 1.RegensburgGermany

Bibliographic information