Bildungsarmut

Determinanten, Herkunftseffekte und Mechanismen des Hauptschulübertritts

  • Matthias Voigt

Table of contents

About this book

Introduction

Matthias Voigt überprüft zentrale Annahmen und Vermutungen der bisherigen Bildungsarmutsforschung empirisch und analysiert die Ursachen ungleicher Hauptschulübertritte als Indikator eines späteren Lebens in Bildungsarmut. Er entwickelt einen theoretisch-analytischen Bezugsrahmen, um den empirischen Forschungsstand der Bildungsarmutsforschung darzustellen und zu bewerten. Davon ausgehend zeigt er, dass die bisherigen Erklärungen von Bildungsarmut deutliche Defizite aufweisen. Seine empirischen Analysen schließen diese Defizite und eröffnen für die Bildungsarmutsforschung neue Forschungsfelder. 

Der Inhalt
  • Bildungsarmut als aufkommendes bildungssoziologisches Thema
  • Forschungsstand der Bildungsarmutsforschung
  • Umgewichtung von Determinanten und Herkunftseffekten im Zeitverlauf
  • Determinantenspezifische Mechanismen primärer und sekundärer Herkunftseffekte
  • Migrationshintergrund und Bildungsarmut
  • Bildungspolitische Implikationen
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Bildungssoziologie, Sozialwissenschaften, Pädagogik
  • Verantwortliche in der Bildungspolitik, im Schulwesen und in Sozialverbänden
Der Autor
Matthias Voigt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung Soziologie, der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau.

Keywords

Herkunftseffekte auf Bildungsarmut Soziale und ethnische Herkunft Soziale Mechanismen der Bildungsarmut Determinanten des Hauptschulübertritts Zeitvergleich in der Bildungsforschung Bildungsentscheidung Bildungsarmut in Deutschland Mechanismen des Hauptschulübertritts

Authors and affiliations

  • Matthias Voigt
    • 1
  1. 1.Institut für SozialwissenschaftenUniversität Koblenz-LandauLandauGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-20178-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-20177-7
  • Online ISBN 978-3-658-20178-4
  • About this book