Akzeptanz von digitalen Zahlungsdienstleistungen

Eine empirische Untersuchung am Beispiel von Mobile Payment mittels Smartphone im stationären Handel

  • Michael Ginner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Michael Ginner
    Pages 1-31
  3. Michael Ginner
    Pages 33-137
  4. Michael Ginner
    Pages 179-353
  5. Michael Ginner
    Pages 355-367
  6. Back Matter
    Pages 369-402

About this book

Introduction

Abgeleitet aus der Diskrepanz zwischen den Einschätzungen von Expertinnen und Experten und der aktuellen Situation am Mobile Payment Markt zielt dieses Buch auf die Identifikation der zentralen Faktoren der Mobile Payment Akzeptanz aus der Sicht potentieller Nutzerinnen und Nutzer ab. Die Untersuchung fokussiert auf die Erforschung der Akzeptanz von MP mittels Smartphone im stationären Handel. Das Smartphone wird u. a. von der European Banking Federation als das zentrale Medium im Bereich Digital Banking eingeordnet. Geringe Nutzungsraten bei Mobile Payment im Allgemeinen und vor allem bei Mobile Payment im stationären Handel zeichnen allerdings ein anderes Bild.

Der Inhalt
  • Mobile Payment Grundlagen
  • Theoretischer Bezugsrahmen – Technologieakzeptanz
  • Das Mobile Payment Akzeptanzmodell
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende in den Fachgebieten Bank- und Finanzwesen, Digital und Mobile Business, Marketing und BWL
  • Praktiker und Praktikerinnen im Bereich Bank- und Finanzwesen, Einzelhandel, Telekommunikation, Marketing und Produktgestaltung
Der Autor
Dr. Michael Ginner ist nach seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung an der Donau-Universität Krems bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Österreich als Unternehmensberater im Bereich IT- und Digitalisierungsstrategie tätig. Zentrale Aufgabenbereiche sind die Unterstützung von Unternehmen bei der digitalen Transformation z. B. im Bereich der Prozessautomatisierung mittels Robotics Process Automation.

Keywords

Technologieakzeptanz Akzeptanzmodelle Technology Acceptance Model Digitalisierung Mobile Business Mobile Bezahlen Digitale Zahlungsdienstleistungen

Authors and affiliations

  • Michael Ginner
    • 1
  1. 1.WienAustria

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-19706-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-19705-6
  • Online ISBN 978-3-658-19706-3
  • About this book
Industry Sectors
Finance, Business & Banking
Chemical Manufacturing