Die Regeln digitaler Kommunikation

Governance zwischen Norm, Diskurs und Technik

  • Christian Katzenbach

Part of the Medien • Kultur • Kommunikation book series (MKK)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Christian Katzenbach
    Pages 13-18
  3. Christian Katzenbach
    Pages 87-140
  4. Christian Katzenbach
    Pages 141-253
  5. Christian Katzenbach
    Pages 319-330
  6. Back Matter
    Pages 331-369

About this book

Introduction

Christian Katzenbach untersucht, wie wir gesellschaftliche Kommunikation regeln und regulieren. Seine Studie konzeptualisiert erstmalig Governance aus kommunikationswissenschaflicher Perspektive. In Auseinandersetzung mit Konflikten der digitalen Gesellschaft (Algorithmen, Urheberrecht, Privacy) zeigt der Autor, dass Kommunikation nicht nur durch Recht und Regulierung geordnet wird. Die Studie erklärt die regelbildende Kraft von Normen, Diskursen und Technik durch die Aufarbeitung institutionentheoretischer und techniksoziologischer Konzepte. Im Ergebnis liefert das Werk Forschenden und Studierenden ein Modell kommunikationswissenschaftlicher Regulierungs- und Governance-Forschung. 

Der Inhalt
  • Politik der Medien und Kommunikation in der Digitalen Gesellschaft 
  • Kommunikationspolitik und Governance in der Kommunikationswissenschaft 
  • Institutionentheorien und Techniksoziologie
  • Macht und Auswirkungen von digitaler Technik und Algorithmen
  • Modell für kommunikationswissenschaftliche Regulierungs- und Governance-Forschung 
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Medien- und Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, Soziologie sowie Rechtswissenschaft
  • Expertinnen und Experten in Medienpolitik, Social Media und Journalismus
Der Autor  
Dr. Christian Katzenbach ist Senior Researcher am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) und Ko-Sprecher der Fachgruppe Digitale Kommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. 

Keywords

Algorithmen Regulierung Internet Kommunikationswissenschaft Digitale Gesellschaft Kommunikationspolitik

Authors and affiliations

  • Christian Katzenbach
    • 1
  1. 1.Alexander von Humboldt Institut für Internet und GesellschaftBerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-19337-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-19336-2
  • Online ISBN 978-3-658-19337-9
  • About this book