Advertisement

Smart City: Digitalisierung in Stadt und Land

Herausforderungen und Handlungsfelder

  • Hans-Josef Vogel
  • Karlheinz Weißer
  • Wolf D.Hartmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 10-15
  3. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 16-21
  4. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 22-27
  5. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 28-33
  6. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 34-41
  7. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 42-45
  8. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 46-49
  9. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 50-52
  10. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 53-57
  11. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 58-61
  12. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 62-67
  13. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 68-71
  14. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 72-73
  15. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 74-75
  16. Hans-Josef Vogel, Karlheinz Weißer, Wolf D. Hartmann
    Pages 77-77
  17. Back Matter
    Pages 78-83

About this book

Introduction

Das Werk zeigt exemplarisch am Beispiel der Stadt Arnsberg, wie Kommunen die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen und umsetzen können. Digitale Technologien helfen Städten und Gemeinden, effizienter zu arbeiten und noch attraktiver für Bürger und ansässige Unternehmen zu werden. Doch wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Wie können wir möglichst angenehm, effizient und umweltbewusst in urbanen Räumen leben und arbeiten? Mit welchen Technologien, mit welchen Konzepten lassen sich die Teilbereiche Energie, Umwelt, Gebäude, Infrastrukturen und Verkehr klug zur intelligenten Stadt vernetzen? Diese Fragen beantwortet das vorliegende Werk anhand der vollzogenen und der noch anstehenden Schritte der Stadt Arnsberg und der Region auf dem Weg zur Smart City.


Die Autoren

 

Hans-Josef Vogel arbeitete nach dem zweiten juristischen Staatsexamen als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Institut für Wirtschaft und Gesellschaft Bonn, als Referent für Schule, Kultur und Sport der Stadt Münster, als Leiter der Verwaltung des MDR-Landesfunkhauses Sachsen in Dresden und seit 1993 als Stadtdirektor der Stadt Arnsberg. 1999 wählten ihn die Bürgerinnen und Bürger zum Bürgermeister der Stadt. In diesem Amt wurde er drei Mal bestätigt. Seit dem 01.09.2017 ist er Regierungspräsident von Arnsberg. Er ist Mitglied im Präsidium des Europäischen Ausschusses der Regionen, gehört unter anderem dem Verwaltungsrat der KGSt und dem Beirat der NRW-Bank an, ist Mitglied des Innovators Club des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) sowie Jurymitglied des Deutschen Lokaljournalistenpreises.

 

Karlheinz Weißer ist seit dem 01.08.2013 Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg. Nach seinem Studium mit dem Abschluss Diplom-Finanzwirt war er über 20 Jahre im kirchlich / diakonischen Bereich tätig. 2001 wechselte er in die Energiebranche über. Er ist Herausgeber und Autor mehrerer fachwissenschaftlicher Publikationen, gibt sein Wissen in Lehraufträgen an verschiedenen Hochschulen und bei Management-Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen weiter.

 

Prof. Dr. Wolf D. Hartmann ist wissenschaftlicher Koordinator für die Entwicklung des campus Arnsberg, arbeitete eng mit dem Präsidenten der Unternehmerhochschule BiTS Iserlohn bei neuen Studiengängen für Greentech zusammen. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Mitinitiator der Alma Mater Europaea der Akademie.

 

 

 

Keywords

Arnsberg Stadtentwicklung Digitalisierung Smart City Smart Cities

Authors and affiliations

  • Hans-Josef Vogel
    • 1
  • Karlheinz Weißer
    • 2
  • Wolf D.Hartmann
    • 3
  1. 1.ArnsbergGermany
  2. 2.Stadtwerke Arnsberg GmbH ArnsbergGermany
  3. 3.Institut für Innnovationsmanagement Bad SaarowGermany

Bibliographic information