Die Erdgasexporte Turkmenistans

Energie- und geopolitische Interessen in der Kaspischen Region

  • Heinrich Schulz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Heinrich Schulz
    Pages 21-113
  3. Heinrich Schulz
    Pages 115-168
  4. Heinrich Schulz
    Pages 375-390
  5. Back Matter
    Pages 391-429

About this book

Introduction

Heinrich Schulz geht der Frage nach, warum es trotz mehrerer Anläufe noch nicht gelungen ist, turkmenisches Erdgas unter Umgehung des russischen Pipelinesystems in die Türkei sowie nach Europa zu exportieren. Schließlich verfügt Turkmenistan über umfangreiche Gasreserven und ist bestrebt, seine Erdgasexporte zu diversifizieren. Der Autor untersucht die Ursachen für das Scheitern der verschiedenen Pipelineprojekte und zeigt, dass geo- und energiepolitische Interessen sowie Veränderungen auf dem internationalen Gasmarkt wesentliche Gründe für deren Misserfolg sind.

Der Inhalt
  • Darstellung der geopolitischen Situation in der Kaspischen Region
  • Analyse des Erdgassektors und des Gashandels Turkmenistans
  • Analyse der gescheiterten Pipelineprojekte zum Export von turkmenischem Gas in die Türkei und nach Europa

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft mit den Schwerpunkten Energiepolitik und postsowjetischer Raum
  • Mitarbeitende in Forschungseinrichtungen/Think Tanks mit Fokus Kaspische Region, postsowjetischer Raum, Energiepolitik und von Energieunternehmen, hauptsächlich aus der Gasbranche

Der Autor
Heinrich Schulz promovierte an der Freien Universität Berlin. Er ist Geschäftsführer einer Unternehmensberatung, die sich auf den Iran spezialisiert hat, und zusätzlich ehrenamtlich als Geschäftsführer des Deutsch-Turkmenischen Forums e. V. tätig.

Keywords

Turkmenistan Zentralasien EU-Energiepolitik Geopolitik Erdgaspipelines Südlicher Korridor Pipelineprojekte Turkmenistans Internationaler Gasmarkt

Authors and affiliations

  • Heinrich Schulz
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-19032-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-19031-6
  • Online ISBN 978-3-658-19032-3
  • About this book