Advertisement

Leib und Netz

Sozialität zwischen Verkörperung und Virtualisierung

  • Matthias Klemm
  • Ronald Staples

Part of the Medienkulturen im digitalen Zeitalter book series (MEDIZE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Theorie

  3. Körper im Netz

  4. Netz in der Praxis

  5. Schlussfolgerung

    1. Front Matter
      Pages 175-175
    2. Ulaş Aktaş, Nikolaus Lehner, Matthias Klemm, Daniel Rode, Alexander Schmidl, Ronald Staples et al.
      Pages 177-189
  6. Back Matter
    Pages 191-194

About this book

Introduction

In den Beiträgen des Bandes wird die Debatte um die digitale Transformation der sozialen Welt weitergeführt. Die Autorinnen und Autoren diskutieren die Bedeutung des Körpers in der Digitalisierung und die Rolle der digitalen Inszenierung für das leibliche (Selbst-)Erleben. Welche Theorien und Forschungsstrategien sind geeignet, den digitalen Wandel angemessen zu erfassen?

Der Inhalt
  • Theorie
  • Körper im Netz
  • Netz in der Praxis
Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Soziologie, Kultur- und Sozialwissenschaften, Medienwissenschaften und Kommunikationswissenschaften.

Die Herausgeber
Prof. Dr. Matthias Klemm, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule Fulda

Dr. Ronald Staples, Institut für Soziologie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Keywords

Digitalzeitalter Kopräsenz Koferenz Medientheorie Mediensoziologie Körpersoziologie Kommunikation Digitale Praktiken

Editors and affiliations

  • Matthias Klemm
    • 1
  • Ronald Staples
    • 2
  1. 1.Fachbereich Sozial- und KulturwissenschaftenHochschule FuldaFuldaGermany
  2. 2.Institut für SoziologieUniversität Erlangen-NürnbergNürnbergGermany

Bibliographic information