Advertisement

Die bürgerliche Gesellschaft

Vom revolutionären bürgerlichen Subjekt zur Bürgergesellschaft

  • Bernhard Schäfers

Part of the essentials book series (ESSENT)

About this book

Introduction

Bernhard Schäfers erläutert in diesem essential die Entstehung der bürgerlichen Gesellschaft aus dem Geist von Aufklärung und den bürgerlichen Revolutionen, zumal der französischen 1789 und ihrer Folgen. Vorwärts treibende Elemente waren neben den Parolen von Freiheit und Gleichheit die Industrielle Revolution, Liberalismus und Kapitalismus. Die bürgerliche Gesellschaft löste die bis dahin in ganz Europa vorherrschende Feudalgesellschaft ab und beseitigte die über eintausend Jahre gültige Verbindung von Kirche und Adel als Herrschaftsinstitutionen der Ständegesellschaft.

Der Inhalt 
  • Freiheit und Gleichheit, Emanzipation und Toleranz als Forderungen
  • Klassen und Sozialstruktur der kapitalistischen bürgerlichen Gesellschaft
  • Bürgerliche Familie; bürgerliches und ziviles Verhalten
  • Kunst und Kultur der bürgerlichen Gesellschaft. Architektur und Städtebau
  • Verwirklichung von Demokratie, Freiheits- und Menschenrechten
  • Bürgertum und Bürgerlichkeit in der Gegenwart

Die Zielgruppen 
  • Dozierende und Studierende der der Sozial- und Kulturwissenschaften
  • Bürgerinnen und Bürger, die an Aufklärung über Herkunft und Entwicklung ihrer Gesellschaft interessiert sind

Der Autor
Dr. Bernhard Schäfers ist emeritierter Professor der Soziologie an der Universität Karlsruhe/TH (jetzt KIT).

Keywords

Klassen- und Sozialstruktur Kunst Demokratie Menschenrechte Freiheitsrechte

Authors and affiliations

  • Bernhard Schäfers
    • 1
  1. 1.KarlsruheGermany

Bibliographic information