Advertisement

Statistische Testverfahren, Signifikanz und p-Werte

Allgemeine Prinzipien verstehen und Ergebnisse angemessen interpretieren

  • Irasianty Frost

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Irasianty Frost
    Pages 1-2
  3. Irasianty Frost
    Pages 3-8
  4. Irasianty Frost
    Pages 9-12
  5. Irasianty Frost
    Pages 13-15
  6. Irasianty Frost
    Pages 17-20
  7. Irasianty Frost
    Pages 21-23
  8. Irasianty Frost
    Pages 25-27
  9. Irasianty Frost
    Pages 31-34
  10. Back Matter
    Pages 35-38

About this book

Introduction

Dieses essential erklärt das grundlegende Prinzip statistischer Testverfahren. Dabei stehen die Bedeutung der statistischen Signifikanz sowie des p-Wertes im Fokus. Häufig anzutreffende Fehlinterpretationen werden angesprochen. Dadurch wird ersichtlich, was ein signifikantes Ergebnis aussagt und, was es nicht aussagt. Der Leser wird somit befähigt, adäquat mit Testergebnissen umzugehen.

Der Inhalt 
  • Das Basismodell für die klassische Testtheorie in Statistik
  • Die allgemeinen Prinzipien des Testens
  • Die Bedeutung von Fehler 1. und 2. Art, Signifikanzniveau, p-Wert
  • Interpretation von Testergebnissen
Die Zielgruppen
  • Studierende und Dozierende der Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Medizin, die sich mit statistischen Methoden beschäftigen
  • Anwenderinnen und Anwender, die ihr Forschungsinstrument und ihre Studienergebnisse verstehen wollen
Die Autorin
Dipl.-Statistikerin Irasianty Frost ist als Dozentin für Statistik an der Hochschule Fresenius in München tätig.

Keywords

Fehler 1. Art Fehler 2. Art Signifikanzniveau Irrtumswahrscheinlichkeit Ablehnungsbereich

Authors and affiliations

  • Irasianty Frost
    • 1
  1. 1.Hochschule FreseniusMünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering