Advertisement

Erfolgsmodell Soziale Marktwirtschaft

Das System, die Akteure und ihre Interessen verstehen

  • Ulfried Weißer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Ulfried Weißer
    Pages 1-24
  3. Ulfried Weißer
    Pages 25-156
  4. Ulfried Weißer
    Pages 157-263
  5. Ulfried Weißer
    Pages 265-353
  6. Ulfried Weißer
    Pages 355-416
  7. Ulfried Weißer
    Pages 417-541
  8. Ulfried Weißer
    Pages 543-553
  9. Ulfried Weißer
    Pages 555-586
  10. Back Matter
    Pages 587-600

About this book

Introduction

Endlich ein praxisbezogener Überblick über den Lebensbereich Wirtschaft, wie er real existiert und im Alltag erlebt wird! Die leicht verständliche Darstellung geht von den handelnden Personen und Personengruppen aus. Der Autor erklärt ihre typischen Motive, Interessen und Konflikte, so dass sich der Leser gut hineindenken kann. Dabei wird die Welt der Wirtschaft nicht akademisch isoliert, sondern als Teil von Staat und Gesellschaft betrachtet. Das gut lesbare Buch bietet zuverlässige Sachinformationen und verzichtet auf abenteuerliche Prognosen sowie allzu theoretische akademische Annahmen. Der Leser erhält ein urteilsfähiges Verständnis der wirtschaftlichen Vorgänge auf nationaler wie internationaler Ebene und gewinnt eine bessere ökonomische Orientierung auch für sein eigenes Wirtschaftsleben.

Der Inhalt
• Die Wirtschaftsordnung
• Die Akteure in der Marktwirtschaft
• Ordnungspolitische Sonderbereiche
• Der Staat
• Die Wirtschaftspolitik
• Grundlagenkritik
• Die akademische Wirtschaftstheorie

Der Autor
Ulfried Weißer ist Diplom-Volkswirt und war Referent für Volkswirtschaft und Presse bei der Industrie- und Handelskammer Hagen, Pressereferent der Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft, Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Stade sowie Geschäftsführer der Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven e.V. Sein politisches Engagement führte zu Kandidaturen für den Niedersächsischen Landtag und das Europaparlament. Er lebt mit seiner Familie in Cuxhaven.

Keywords

Wirtschaftsordnung Marktwirtschaft Wirtschaftspolitik Wirtschaftstheorie Volkswirtschaft Marktmacht Wohlstand für alle Ausgaben und Einnahmen Lebenseinkommen Planungshorizont Existenznot Überschuldung volkswirtschaftliche Maschinerie

Authors and affiliations

  • Ulfried Weißer
    • 1
  1. 1.CuxhavenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Health & Hospitals
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering