Fertilität und die Mechanismen sozialer Ansteckung

Ein theoretischer und empirischer Integrationsversuch

  • Nico Richter

Part of the Familienforschung book series (FAFO)

About this book

Introduction

Das Buch beschäftigt sich mit der Frage, ob und inwiefern die Einbindung in soziale Netzwerke das individuelle Geburtenverhalten beeinflusst. Hauptaugenmerk liegt dabei ganz im Sinne der analytischen Soziologie auf der systematischen Aufarbeitung der Mechanismen, die hinter einer „sozialen Ansteckung“ fertilen Verhaltens in Interaktionsnetzwerken stehen. Nico Richter zeigt, dass hierbei – neben oftmals vermuteten Koinzidenzen – sozialer Druck, soziale Unterstützung und soziales Lernen die zentralen Prozesse einer Ausbreitung der Elternschaft in Freundschafts- und Familiennetzwerken darstellen und veranschaulicht, wie diese einer systematischen, quantitativ empirischen Prüfung zugeführt werden können.


Der Inhalt

  • Fertilität im Spiegel der sozialen Einbindung
  • Mechanismen der „sozialen Ansteckung“ generativen Handelns
  • Mechanismen des Einflusses sozialer Netzwerke auf fertiles Handeln


Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Familiensoziologie und der analytischen Soziologie
  • Expertinnen und Experten der Familien- und Netzwerkforschung


Der Autor

Nico Richter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Soziologie der Universität Trier. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der (qualitativen und quantitativen) Methoden der empirischen Sozialforschung, der Familiensoziologie, sozialer Ungleichheit, der sozialwissenschaftlichen Gesundheitsforschung sowie der Migrations- und Flüchtlingsforschung. 

Keywords

Soziale Netzwerke Sozialer Druck Soziale Unterstützung Soziales Lernen Analytische Soziologie Generatives Handeln Fertiles Handeln Familienforschung

Authors and affiliations

  • Nico Richter
    • 1
  1. 1.Universität Trier TrierGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-15811-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-15810-1
  • Online ISBN 978-3-658-15811-8
  • About this book