Zeitungsverlage zu neuem Wachstum führen

Strukturen vereinfachen, Qualität sichern, Märkte ausschöpfen

  • Andreas Moring

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Andreas Moring
    Pages 9-27
  3. Back Matter
    Pages 75-76

About this book

Introduction

Dieses Buch erklärt, wie Zeitungshäuser im medialen Konkurrenzkampf um Leser und Werbebudgets nachhaltig überleben können: mit Mut und radikalem Vereinfachungswillen. Der Autor fordert Zeitungsmacher auf, Print- und Online-Journalismus strikt zu trennen, die gedruckte Zeitung nur noch zwei- bis dreimal pro Woche erscheinen zu lassen und dabei konsequent auf inhaltliche Qualität und Konsistenz zu setzen. Denn nur so können Zeitungsverlage ihre Versprechen wie Information, Einordnung, Hilfestellung, Recherche, Aufklärung, Interessenvertretung, Unterhaltung und Dienstleistung noch wirtschaftlich darstellen. Lesen Sie, auf welchen Analysen und wissenschaftlichen Erkenntnissen diese Handlungsempfehlungen basieren, wie Sie diese selber in die Praxis umsetzen können und am Ende zu stabilem Wachstum kommen.

Der Inhalt
  • Entwicklung des deutschen Zeitungsmarktes 
  • Entwicklung der Mediennutzung
  • Erlös- und Kostenentwicklung bei Tageszeitungen
  • Alles richtig gemacht – und trotzdem falsch positioniert
  • „All the news that´s fit to print“ – die schlanke Tagespresse
  • „Weniger ist mehr“ – Frequenz runter, Konsistenz rauf

Der Autor
Prof. Dr. Andreas Moring lehrt in Hamburg an der Business & IT School BiTS und leitet dort den Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement (CMM). Außerdem entwickelt und vertreibt er Softwarelösungen und mobile Apps für verschiedene Märkte.

Keywords

Zukunft der Zeitung Digitalisiierung mitgestalten Printbranche im Wandel verändertes Mediennutzungsverhalten Online-Konkurrenz Informationsquelle Smartphone Customized Information Location based Services sinkende Reichweiten Social Media Strategie innovative Businessmodelle Anzeigenmärkte Customer Relationship Management Monetarisierung

Authors and affiliations

  • Andreas Moring
    • 1
  1. 1.BiTS HochschuleHamburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-15569-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-15568-1
  • Online ISBN 978-3-658-15569-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods