Advertisement

Lehrer-Schüler-Interaktion

Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge

  • Martin K.W. Schweer

Part of the Schule und Gesellschaft book series (SUGES, volume 24)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Grundlagen der Lehrer-Schüler-Interaktion

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Karin Siebertz-Reckzeh, Hubert Hofmann
      Pages 3-26
    3. Udo Kelle, Florian Reith, Brigitte Metje
      Pages 27-63
    4. Hanns-Dietrich Dann, Ludwig Haag
      Pages 89-120
    5. Martin K. W. Schweer, Barbara Thies, Robert P. Lachner
      Pages 121-145
    6. Marcus Eckert, Bernhard Sieland
      Pages 147-165
    7. Matthias Donat, Matthias Radant, Claudia Dalbert
      Pages 167-189
    8. Uli Sann, Siegfried Preiser
      Pages 213-232
    9. Diemut Ophardt, Felicitas Thiel
      Pages 245-266
  3. Zentrale Problem- und Anwendungsfelder

    1. Front Matter
      Pages 289-289
    2. Christian Brühwiler, Andreas Helmke, Friedrich-Wilhelm Schrader
      Pages 291-314
    3. Detlef H. Rost, Jörn R Sparfeldt
      Pages 315-346
    4. Barbara Moschner
      Pages 347-363
    5. Ludwig Bilz
      Pages 365-386
    6. Franz Petermann, Annette Lohbeck
      Pages 387-415
    7. Walter Neubauer
      Pages 417-433
    8. Georg Auernheimer, Lisa Rosen
      Pages 435-463
    9. Arnold Lohaus, Holger Domsch, Johannes Klein-Heßling
      Pages 483-501
    10. Bardo Herzig
      Pages 503-522
    11. Martin K. W. Schweer
      Pages 523-545
    12. Norbert Grewe
      Pages 547-560
    13. Katharina Walgenbach
      Pages 587-605
    14. Ann-Kathrin Arndt, Rolf Werning
      Pages 607-623
  4. Back Matter
    Pages 625-633

About this book

Introduction

Der Band stellt den aktuellen Forschungsstand zu den vielfältigen Facetten der Interaktion zwischen Lehrer*innen und Schüler*innen dar. Die behandelten Inhalte sind dabei gleichermaßen für die wissenschaftliche Arbeit und die pädagogische Praxis von Interesse (u.a. Gewalt, Ängstlichkeit, Vertrauen, Intelligenz und Hochbegabung, Gender und Diversity, Medien, Unterrichtsklima, Lern- und Leistungsförderung, Konflikte, inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung).


Der Inhalt

Grundlagen der Lehrer-Schüler-Interaktion • Zentrale Problem- und Anwendungsfelder


Die Zielgruppen

Pädagog*innen • Erziehungs- und Bildungswissenschaftler*innen


Der Herausgeber

Dr. Martin K.W. Schweer ist Universitätsprofessor für Pädagogische Psychologie an der Universität Vechta und Leiter des dortigen Zentrums für Vertrauensforschung.


Keywords

Erziehungswissenschaft Lehrerhandeln Schule Schulforschung Schulleistung Unterrichtsforschung Unterrichtsqualität Verhalten

Editors and affiliations

  • Martin K.W. Schweer
    • 1
  1. 1.Zentrum für VertrauensforschungUniversität VechtaVechtaGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology