Advertisement

Mathe-Basics zum Studienbeginn

Survival-Kit Mathematik

  • Albrecht Beutelspacher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Albrecht Beutelspacher
    Pages 11-29
  3. Albrecht Beutelspacher
    Pages 31-49
  4. Albrecht Beutelspacher
    Pages 51-73
  5. Albrecht Beutelspacher
    Pages 75-79
  6. Albrecht Beutelspacher
    Pages 81-97
  7. Albrecht Beutelspacher
    Pages 99-107
  8. Albrecht Beutelspacher
    Pages 109-129
  9. Albrecht Beutelspacher
    Pages 131-143
  10. Albrecht Beutelspacher
    Pages 145-167
  11. Albrecht Beutelspacher
    Pages 169-181
  12. Albrecht Beutelspacher
    Pages 183-207
  13. Albrecht Beutelspacher
    Pages 209-237

About this book

Introduction

In diesem Buch wird die Angst vor der Mathematik ernst genommen. Es fängt da an, wo die Angst beginnt, d. h. die angstbesetzten Themen werden zentral angegangen. Jede Doppelseite erklärt eine Formel, einen Term, einen Begriff, einen Baustein einer mathematischen Theorie o. ä. Ein besonderes graphisches Layout unterstützt dieses Lernkonzept. Dieses Buch von Albrecht Beutelspacher eignet sich für den Übergang zwischen Schule und Hochschule. Es gibt Studienanfängern das richtige Werkzeug in die Hand und führt sie auf behutsame und stets muntere Weise zu der Überzeugung: „In Mathe werd ich richtig gut!“

Der Inhalt
Mathe-Basics zu den Themen: 
Logik - Mengen - Zahlen - Relationen - Abbildungen - Tupel - Matrizen - Gruppen - Vektorräume - 
Polynome - Folgen und Reihen - Funktionen 

Der Autor
Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher ist Professor für Mathematik an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Direktor und Gründer des Mathematikums in Gießen, des ersten mathematischen Mitmachmuseums der Welt. Seine zahlreichen Bücher sind amüsant und leicht verständlich und erfreuen sich großer Beliebtheit. Für seine Verdienste als bester Vermittler und Popularisierer von Mathematik wurde er mehrfach ausgezeichnet: u.a. Archimedes-Preis der MNU, Communicator-Preis des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, Deutscher IQ-Preis, Hessischer Kulturpreis, Hessischer Verdienstorden.

Keywords

Brückenkurs Mathematik Differenzierbarkeit Integral Matrizen Vektorräume Zahlen

Authors and affiliations

  • Albrecht Beutelspacher
    • 1
  1. 1.Mathematisches InstitutJustus-Liebig-Universität GießenGießenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences