Advertisement

Bürgerenergie in Deutschland

Partizipation zwischen Gemeinwohl und Rendite

  • Jörg Radtke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Jörg Radtke
    Pages 25-111
  3. Jörg Radtke
    Pages 475-576
  4. Back Matter
    Pages 577-722

About this book

Introduction

Jörg Radtke bietet in diesem Band einen umfassenden Einblick in die gesamte Bandbreite der Organisationsstrukturen von Initiativen der „Bürgerenergie“ und deren Beitrag zur Energiewende. Auf der Grundlage flächendeckender quantitativer Umfragedaten sowie vertiefter Analysen ausgewählter Fallbeispiele von Solar-, Wind- und Geothermie-Projekten dokumentiert er die Sozialstruktur und die Motivationen beteiligter Bürgerinnen und Bürger. Der Autor untersucht Partizipationsformen, Gemeinschaftsbildung und Vernetzung der überwiegend ehrenamtlich geführten „Bürgerenergie“-Initiativen und identifiziert individualistische Beteiligung und kollektive Handlungsweisen als neue Formen projektorientierter Partizipation an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. 

Der Inhalt 

  • Systematischer Überblick über die Partizipationsforschung 
  • Partizipation im Kontext erneuerbarer Energien 
  • Bürgerenergie- und Community Energy-Forschung 
  • Empirische Analyse von Bürgerenergie-Initiativen
  • Typologie von Partizipation in Bürgerenergie-Initiativen 

Die Zielgruppen 

  • Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften, Nachhaltigkeits- und Umweltwissenschaften, Energieforschung, Geographie, Kultur-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften 
  • Praktikerinnen und Praktiker aus dem Bereich erneuerbarer Energien 

Der Autor 

Dr. Jörg Radtke ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Systeme und vergleichende Politikwissenschaft sowie am Sonderforschungsbereich „Medien der Kooperation“ an der Universität Siegen.

Keywords

Erneuerbare Energien Energiepolitik Energiewende Community Energy Mixed Methods Typologie

Authors and affiliations

  • Jörg Radtke
    • 1
  1. 1.Seminar für PolitikwissenschaftFakultät 1, Universität SiegenSiegenGermany

Bibliographic information