Advertisement

16. Internationales Stuttgarter Symposium

Automobil- und Motorentechnik

  • Michael Bargende
  • Hans-Christian Reuss
  • Jochen Wiedemann

Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXII
  2. Zdenek Mestenhauser, V. Senft
    Pages 19-19
  3. Ulrich Schulmeister, A. Lang, M. Johannaber, D. Rieker, F. Götz, M. Rauscher et al.
    Pages 21-29
  4. Nebojsa Milovanovic, S. Hamalian, M. Lewander, K. Larson
    Pages 31-47
  5. Helge Schmidt, J. Badur
    Pages 59-67
  6. Lukas Behr, U. Zimmermann, S. Trinkert, T. Kruse, S. Rees, F. Bröckel et al.
    Pages 101-115
  7. Jing Cheng, Michael Bargende, F. Altenschmidt, C. Ley
    Pages 117-130
  8. Dan Keilhoff, Hans-Christian Reuss
    Pages 131-144
  9. Andreas Haag, Michael Bargende, P. Antony, F. Panik
    Pages 145-154
  10. Mahir Tim Keskin, Michael Bargende, M. Grill
    Pages 155-169
  11. Benjamin Kaal, Michael Bargende, M. Grill
    Pages 171-184
  12. Patrick Schmidt, W. Zittel, W. Weindorf, T. Rakasha, D. Goericke
    Pages 185-199
  13. M. Schuster, M. Soutscheck, A. Hansmersmann
    Pages 201-212
  14. Clemens Buschhoff, C. Brecher, M. Emonts
    Pages 213-226
  15. Stefan Epple, C. Bonten
    Pages 227-238
  16. Tillmann Braun, P. Lückert, F. Duvinage, A. Mackensen
    Pages 239-255
  17. Günter Fraidl, P. Kapus, K. Vidmar
    Pages 257-283
  18. Dirk Naber, A. Kufferath, M. Krüger, S. Scherer, H. Schumacher, M. Strobel
    Pages 285-285
  19. Thomas Landwehr, Jochen Wiedemann, T. Kuthada, N. Widdecke
    Pages 301-313
  20. Markus Orner, T. Riemer, H.-C. Reuss
    Pages 349-365
  21. Tobias Engelhardt, A. Heitmann, Stefan Oechslen, H.-C. Reuss
    Pages 383-399
  22. Andreas Hackl, W. Hirschberg, C. Lex, G. Rill
    Pages 401-418
  23. Thorsten Lajewski, J. Rauh, S. Müller
    Pages 419-433
  24. Ronnie Dessort, C. Chucholowski, G. Rill
    Pages 435-449
  25. Marius Feilhauer, J. Häring, J. Buchner
    Pages 467-477
  26. Axel Schloßer, J. Schnitzler, T. Sentis, J. Richenhagen
    Pages 489-503
  27. Peter Middendorf, Daniel Michaelis, P. Böhler, J. Dittmann, F. Heieck
    Pages 505-516
  28. Stefan Junker, M. Vorderer
    Pages 517-534
  29. Hiroshi Nakamura
    Pages 547-547
  30. Jan Gerstenberg, H. Hartlief, S. Tafel
    Pages 549-563
  31. Dirk Neumann, M. Steinbach, T. Kutzner, A. Lehmann, V. Kassem, M. Dreiser
    Pages 565-579
  32. Arthur Frick, R. Müller, T. Blauß, D. Schramm
    Pages 597-606
  33. Helena Ortwein, S. Heußner
    Pages 619-628
  34. Katharina Bause, F. Munker, N. Reiß, M. Behrendt, A. Albers, A. Rupalla
    Pages 643-657

About these proceedings

Introduction

Ein stetig steigender Fundus an Informationen ist heute notwendig, um die immer komplexer werdende Technik heutiger Kraftfahrzeuge zu verstehen. Funktionen, Arbeitsweise, Komponenten und Systeme entwickeln sich rasant. In immer schnelleren Zyklen verbreitet sich aktuelles Wissen  gerade aus Konferenzen, Tagungen und Symposien in die Fachwelt. Den raschen Zugriff auf diese Informationen bietet diese Reihe Proceedings, die sich zur Aufgabe gestellt hat, das zum Verständnis topaktueller Technik rund um das Automobil erforderliche spezielle Wissen in der Systematik der Konferenzen und Tagungen zusammen zu stellen und als Buch  in Springer.com wie auch elektronisch in SpringerLink und Springer für Professionals bereit zu stellen.

Der Inhalt

Automobil & Big Data.- Fahrwerk der Zukunft.- Automatisiertes Fahren.- Fahrzeugkonzepte.- Elektrofahrzeuge.- Elektrischer Antriebsstrang.- Hybrid.- Laden von Elektrofahrzeugen.- Software und Entwicklungsmethodik.- Testing for WLTP.- RDE.- Thermomanagement.- Motor-Komponenten.- Abgasnachbehandlung.- Leichtbau.- Ergonomie in der Automobil-Produktion.- Fahrdynamik.

Die Zielgruppen

Fahrzeug- und Motoreningenieure sowie Studenten, die aktuelles Fachwissen im Zusammenhang mit Fragestellungen ihres Arbeitsfeldes suchen - Professoren und Dozenten an Universitäten und Hochschulen mit Schwerpunkt Kraftfahrzeug- und Motorentechnik - Gutachter, Forscher und Entwicklungsingenieure in der Automobil- und Zulieferindustrie

Der Herausgeber

Das FKFS erbringt als unabhängiges Institut Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen für die internationale Automobilindustrie. Das Institut bietet hoch spezialisierte Prüfstände und Testeinrichtungen mit einem einzigartigen Leistungsspektrum, selbst entwickelte Mess- und Prüfverfahren, langjährige Erfahrung mit der Entwicklung von Simulationstools und exzellentes Know-how der Mitarbeiter.

Keywords

Abgasnachbehandlung Thermomanagement Elektrofahrzeuge Lenkung Ergonomie Automatisiertes Fahren Fahrwerk der Zukunft

Editors and affiliations

  • Michael Bargende
    • 1
  • Hans-Christian Reuss
    • 2
  • Jochen Wiedemann
    • 3
  1. 1.FKFS Forschungsinstitut für KraftfahrwesenStuttgartGermany
  2. 2.FKFS Forschungsinstitut für KraftfahrwesenStuttgartGermany
  3. 3.FKFS Forschungsinstitut für KraftfahrwesenStuttgartGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering