Advertisement

Kollaborationen zwischen Kreativwirtschaft und Mittelstand

Erfolgsfaktoren, Methoden und Instrumente

  • Bastian Lange
  • Florian Knetsch
  • Daniel Riesenberg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Bastian Lange, Florian Knetsch, Daniel Riesenberg
    Pages 1-18
  3. Bastian Lange, Florian Knetsch, Daniel Riesenberg
    Pages 19-37
  4. Bastian Lange, Florian Knetsch, Daniel Riesenberg
    Pages 39-53
  5. Bastian Lange, Florian Knetsch, Daniel Riesenberg
    Pages 61-78
  6. Bastian Lange, Florian Knetsch, Daniel Riesenberg
    Pages 79-101
  7. Bastian Lange, Florian Knetsch, Daniel Riesenberg
    Pages 103-115
  8. Bastian Lange, Florian Knetsch, Daniel Riesenberg
    Pages 117-121

About this book

Introduction

Dieses Buch zeigt, dass die Kreativ- und Kulturwirtschaft Impulsgeber für Innovationen und die Implementierung neuer Technologien in Unternehmen anderer Branchen sein kann. Unternehmen der Kreativwirtschaft verfügen über besondere Kompetenzen im Hinblick auf die Gestaltung offener und nutzerorientierter Innovationsprozesse.

Dieses Potenzial kann auch in anderen Wirtschaftszweigen genutzt werden. Anhand von Matching- und Partneringmodellen wird gezeigt, dass Kooperation großen Nutzen für beide Seiten stiftet.

 

Der Inhalt

- Einführung: Bedeutung der Kreativwirtschaft für branchenübergreifende Innovationskooperationen

- Innovationstrends und -treiber in der Kreativwirtschaft und anderen Sektoren

- Innovationsprozess: Spillovereffekte und Open sowie Cross Innovation in der Kreativwirtschaft

- Praxisbeispiele zur Umsetzung von Förderinitiativen für Innovationspartnerschaften

- Ergebnisse und Empfehlungen für Mittelständische Unternehmen


Die Autoren

Dr. Bastian Lange ist Stadt- und Wirtschaftsgeograph und Mitglied des Georg-Simmel-Zentrums an der Humboldt-Universität zu Berlin. Als Geschäftsführer von Multiplicities beschäftigt er sich mit sozioökonomischen Transformationsprozessen des kreativen Wissenszeitalters und macht sie für Wirtschaft, Politik und kreative Szenen greifbar.

Florian Knetsch ist Kulturwissenschaftler und Projektleiter beim Wirtschaftsforschungsinstitut Prognos AG. Er berät politische Entscheidungsträger auf Bundes- und Länderebene bei der Umsetzung von Strategien zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft. 

Daniel Riesenberg, Dipl.-Volkswirt und Geograph (M.A.), Projektleiter bei der Prognos AG. Er verfügt über Expertise in der wissenschaftlich basierten Analyse und Evaluation von Innovations- und Technologieförderprogrammen sowie in der Mittelstandsforschung.

Keywords

Innovationen Innovationsorientierte Kooperation Innovationsprozess KMU Kollaborationsprozess Kooperationsprozess Matchingprozess

Authors and affiliations

  • Bastian Lange
    • 1
  • Florian Knetsch
    • 2
  • Daniel Riesenberg
    • 3
  1. 1.MultiplicitiesBerlinGermany
  2. 2.BerlinGermany
  3. 3.BerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Engineering