Advertisement

Preispsychologie

In vier Schritten zur optimierten Preisgestaltung

  • Markus Kopetzky

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Markus Kopetzky
    Pages 1-5
  3. Markus Kopetzky
    Pages 35-39
  4. Markus Kopetzky
    Pages 41-46
  5. Back Matter
    Pages 47-55

About this book

Introduction

Markus Kopetzky zeigt, dass Unternehmen durch eine gezielte Preisdarstellung die Preiswahrnehmung von Kunden und dadurch mittelbar ihr Verhalten beeinflussen können. Dabei stellt  er dar wie die Preispsychologie zur Preisgestaltung systematisch genutzt werden kann und entwickelt ein Strukturierungsschema – das 4-P-Modell der Preispsychologie – zur Sortierung der einzelnen preispsychologischen Erkenntnisse sowie zur Auswahl einer psychologisch optimierten Preisgestaltung. Der Autor vermittelt dem Leser einen breiten und fundierten Eindruck zur Preispsychologie und zeigt dabei Möglichkeiten zur weiteren Vertiefung auf.

Der Inhalt

·       (Preisdesign-)Parameter zur Gestaltung von Preisinformationen

·        Prozess der Verarbeitung von Preisinformationen

·       

Phänomene des Kundenverhaltens

·        Profite als Ergebnis der Preisgestaltung

 

 

Die Zielgruppen

·        Studenten und Dozenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Psychologie

·

        PraktikerInnen, die in diesen Bereichen tätig sind

 

 

 

Der Autor

Dr. Markus Kopetzky ist externer Habilitand bei Prof. Dr. Andreas Eggert am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, an der Universität Paderborn und als Senior Manager Pricing and Business Analytics bei einem großen Internet-Versandhandel tätig.

 

Keywords

Behavioral Pricing Preissetzung Preisstrategie Preismanagement Konsumentenverhalten

Authors and affiliations

  • Markus Kopetzky
    • 1
  1. 1.Fakultät für WirtschaftswissenschaftenUniversität PaderbornPaderbornGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods