Denkfehler Innovation

Warum Fehlentscheidungen oft der Grund für Fortschritt sind

  • Christoph Burkhardt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Christoph Burkhardt
    Pages 1-35
  3. Christoph Burkhardt
    Pages 61-82
  4. Christoph Burkhardt
    Pages 83-104
  5. Christoph Burkhardt
    Pages 105-132
  6. Christoph Burkhardt
    Pages 133-152

About this book

Introduction

Dieses Buch zeigt, wie aus unseren oft irrationalen Entscheidungen kreative Ideen entstehen und wie  vermeintliche Denkfehler für Fortschritt sorgen, wenn Organisationen lernen das Potenzial von chaotischem Denken zu nutzen. 

Fortschritt zu managen bedeutet Innovation zu verstehen. In unserer vernetzten, chaotischen Welt können wir uns nicht alleine auf Forschung und Entwicklung verlassen. Mit Fortschritt in Robotik und künstlicher Intelligenz wird jeder Mitarbeiter gefordert sein kreatives Potenzial voll auszuschöpfen  und Probleme innovativ zu lösen.

In den letzten Jahren haben Wissenschaftler in der ganzen Welt kognitive Denkfehler untersucht, die unsere Rationalität in Frage stellen. Viele unserer Entscheidungen treffen wir ganz systematisch irrational. Genau diese Fehlentscheidungen sind es aber, die es uns erlauben neue Ideen zu generieren, riskante Projekte umzusetzen und ganze Märkte zu verändern. Was im ersten Moment wie ein Denkfehler aussieht, entpuppt sich oft als (geniale) Idee. In unserer Geschichte stehen wir an einem Wendepunkt, an dem wir mit rationalem Denken alleine nicht weiterkommen. Analysen sind wichtig, aber nicht die Lösung. Für die Zukunft unserer Unternehmen brauchen wir Strategien, mit denen wir unsere Kompetenz zum chaotischen Denken ausbauen. Denn Innovation in Unternehmen zu managen bedeutet besonders eines: alle Arten von Denken systematisch zu steuern.

Der Inhalt

- Wie die Welt komplexer wurde als wir verstehen können

- Warum wir so denken, wie wir denken, und wie wir das beste daraus machen

- Warum niemand weiß, was die Zukunft bringt und wir sie trotzdem gestalten

- Wo gute Ideen herkommen und wohin sie gehen


Der Autor

Christoph Burkhardt ist Innovationspsychologe und berät Unternehmen zu strategischen Zukunftsfragen weltweit. Nach Stationen in London, Berlin und München begleitet er von San Francisco aus Unternehmen, die einen Schritt voraus bleiben wollen. Seit fünf Jahren forscht und lehrt Christoph Burkhardt an verschiedenen Universitäten. 


Keywords

Denkfehler Denkmuster F&E-Management Forschung und Entwicklung Fortschritt Ideenmanagement Innovation Innovationsmanagement Rationalität Wissensgesellschaft Wissensmanagement kognitive Denkfehler

Authors and affiliations

  • Christoph Burkhardt
    • 1
  1. 1.MünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-11188-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-11187-8
  • Online ISBN 978-3-658-11188-5
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment