Barrierefreiheit im virtuellen Raum

Benutzungszentrierte und modellgetriebene Entwicklung von Weboberflächen

  • Helmut Vieritz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Helmut Vieritz
    Pages 1-7
  3. Helmut Vieritz
    Pages 9-14
  4. Helmut Vieritz
    Pages 33-69
  5. Helmut Vieritz
    Pages 97-130
  6. Helmut Vieritz
    Pages 131-160
  7. Helmut Vieritz
    Pages 161-167
  8. Back Matter
    Pages 169-207

About this book

Introduction

Mit Hilfe moderner Technologien wie Standardarchitekturen und der Unified Modeling Language stellt Helmut Vieritz die barrierefreie Bedienbarkeit als komplexe Anforderung ganzheitlich dar. Die Beschreibung des Zusammenhangs zwischen Bedienaufgaben, Dialogpräsentation und Webarchitektur vermittelt Softwarearchitekten und Webentwicklern das Verständnis, die Anforderungen der Barrierefreiheit bereits im Entwurf zu beachten und kostspielige nachträgliche Änderungen zu vermeiden. Eine vertiefende Fallstudie sowie weitergehende Anwendungen runden die Darstellung ab.

 Der Inhalt

  • Anforderungserhebung für den Entwurf einer barrierefrei bedienbaren Weboberfläche 
  • Modellierung barrierefreier Weboberflächen 
  • Anwendungsfall: Entwurf einer barrierefreien Weboberfläche für ein Integrationssystem 

 Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Informatik, des Software bzw. Web Engineerings und der Human-computer Interaction (HCI)
  • Softwareingenieure und -architekten, Webentwickler - Web und Software Engineering, Human-computer Interaction

 Der Autor 

Helmut Vieritz forscht und lehrt an der RWTH Aachen University auf den Gebieten des Web Engineerings, der Human-computer Interaction, des E-Learnings und der Barrierefreiheit. Schwerpunkt seiner Forschungs- und Publikationsarbeit sind ganzheitliche Ansätze für die Integration der barrierefreien Bedienung in den Entwicklungsprozess von Software- und Webanwendungen.

Keywords

Barrierefreiheit/Accessibility Human-computer Interaction (HCI) Softwarearchitektur Softwaremodellierung Web Engineering

Authors and affiliations

  • Helmut Vieritz
    • 1
  1. 1.RWTH Aachen UniversityAachenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace