Internationalisierungsprozesse eigentümergeführter Unternehmen

Der Einfluss des Eigentümers als strategischer Akteur

  • Christina M. Stein

Part of the mir-Edition book series (MIRED)

Table of contents

About this book

Introduction

Christina M. Stein identifiziert interessante Besonderheiten der Person des Eigentümers als strategischer Akteur, der mit seinen individuellen Charakteristika, seinem finanziellen und emotionalen Engagement stark auf die Ausgestaltung des Internationalisierungsprozesses des Unternehmens Einfluss nimmt. Die Ergebnisse der Untersuchung resultieren u.a. aus einer theoretischen Analyse von Unterschieden zwischen dem Internationalisierungsprozess eigentümer- und managergeführter Unternehmen sowie einer fallstudiengestützten Untersuchung.

 

Der Inhalt

  • Strategische Akteure als Einflusspersonen des Unternehmensgeschehens
  • Internationalisierungsprozesse als besondere Form der Unternehmensentwicklung und als Ergebnis unternehmerischer Entscheidungen des strategischen Akteurs
  •  Fallstudie und Darstellung der empirischen Ergebnisse

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Internationales Management
  • Fach- und Führungskräfte aus diesem Bereich

Die Autorin
Christina M. Stein ist Organisationsberaterin bei einem Finanzdienstleister und war zuvor wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für ABWL, insb. Internationales und Strategisches Management von Prof. Dr. Michael-Jörg Oesterle am Betriebswirtschaftlichen Institut der Universität Stuttgart.












Keywords

Internationalisierungsmodell Prinzipal-Agenten-Theorie Prozessdimensionen Upper Echolon Ansatz Uppsala Schule

Authors and affiliations

  • Christina M. Stein
    • 1
  1. 1.Betriebswirtschaftliches InstitutUniversität StuttgartStuttgartGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-10665-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-10664-5
  • Online ISBN 978-3-658-10665-2
  • About this book