Advertisement

Differenz - Ungleichheit - Erziehungswissenschaft

Verhältnisbestimmungen im (Inter-)Disziplinären

  • Isabell Diehm
  • Melanie Kuhn
  • Claudia Machold

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Isabell Diehm, Melanie Kuhn, Claudia Machold
    Pages 1-26
  3. Historische und systematische Zugänge

    1. Front Matter
      Pages 27-27
    2. Annedore Prengel
      Pages 29-46
    3. Helga Kelle, Friederike Schmidt, Anna Schweda
      Pages 63-79
    4. Patricia Stošić
      Pages 81-99
  4. Methodologische Zugänge

  5. Empirische Zugänge

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Jürgen Budde, Georg Rißler
      Pages 179-198
    3. Doris Bühler-Niederberger, Aytüre Türkyilmaz
      Pages 199-218
    4. Susanne Miller, Brigitte Kottmann
      Pages 219-237
    5. Melanie Kuhn, Sascha Neumann
      Pages 275-294
  6. Back Matter
    Pages 295-298

About this book

Introduction

Auch die Erziehungswissenschaft beschäftigt sich anhaltend mit Differenz- und Ungleichheitsverhältnissen. Die Einsicht, dass pädagogische Institutionen und Organisationen an der Re-Produktion ungleichheitsrelevanter Differenz und mithin Ungleichheit beteiligt sind, hat empirische Evidenz. Welche Kennzeichen erziehungswissenschaftlicher Perspektiven auf Differenz und Ungleichheit lassen sich spezifizieren? Welche methodologischen Herausforderungen gehen damit einher? Welche empirischen Befunde erbringen aktuelle – vornehmlich qualitative – erziehungswissenschaftliche Differenz- und Ungleichheitsanalysen? Diese Fragen liegen der Konzeption des Bandes zugrunde. Er will einen Beitrag zur Verhältnisbestimmung von Differenz, Ungleichheit und Erziehungswissenschaft leisten. 



Der Inhalt

• Historische und systematische Zugänge

• Methodologische Zugänge 

• Empirische Zugänge



Die Zielgruppen

• Erziehungswissenschaftler_innen

• Bildungswissenschaftler_innen

• Pädagog_innen

• Verantwortliche in Bildungsinstitutionen und bildungspolitische Entscheidungsträger_innen in Bund, Ländern und Kommunen


Die Herausgeberinnen

Dr. Isabell Diehm ist Professorin am Fachbereich Erziehungswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Dr. Melanie Kuhn ist Oberassistentin am Departement Erziehungswissenschaften der Université de Fribourg und am Universitären Zentrum für Frühkindliche Bildung Fribourg (ZeFF). 

Dr. Claudia Machold ist Vertretungsprofessorin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld.


Keywords

Bildungschancen Differenzkategorien Diversität Migrationsforschung Ungleichheitsforschung

Editors and affiliations

  • Isabell Diehm
    • 1
  • Melanie Kuhn
    • 2
  • Claudia Machold
    • 3
  1. 1.Goethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurtGermany
  2. 2.Department ErziehungswissenschaftenUniversité de Fribourg FreiburgSwitzerland
  3. 3.Fakultät für ErziehungswissenschaftenUniversität.Bielefeld BielefeldGermany

Bibliographic information