Advertisement

Die Religion des Geldes

Ökonomisierung - Globalisierung - Digitalisierung

  • Gerhard Schwarz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Gerhard Schwarz
    Pages 1-8
  3. Gerhard Schwarz
    Pages 9-23
  4. Gerhard Schwarz
    Pages 55-61
  5. Gerhard Schwarz
    Pages 69-96
  6. Gerhard Schwarz
    Pages 97-117
  7. Gerhard Schwarz
    Pages 119-125
  8. Gerhard Schwarz
    Pages 127-147
  9. Gerhard Schwarz
    Pages 149-177
  10. Gerhard Schwarz
    Pages 179-182
  11. Gerhard Schwarz
    Pages 183-210
  12. Back Matter
    Pages 229-232

About this book

Introduction

Wie gelingt es, bei den drei Megatrends Ökonomisierung, Globalisierung und
Digitalisierung neue Geschäftsmodelle zu entwickeln? Der Philosoph und Konfliktexperte
Gerhard Schwarz analysiert die bedeutsamen Krisen unserer Zeit und
zeigt, wie wichtig es ist, Interessengegensätze und Widersprüche auszubalancieren
und zu einem Konsens zu finden. Er betrachtet in seinem Werk das Thema Geld
und seine Rolle im Kapitalismus unter einem neuen philosophischen Blickwinkel
und legt ein Denkmodell dar, mithilfe dessen sich komplexe Problemsituationen
besser analysieren und bewältigen lassen.

„Gerhard Schwarz stellt nicht nur interessante Gedankengänge zu Geld und seiner
Bedeutung an. Er analysiert auch traditionelle ökonomische Theorien und warum
sie scheitern, um die Abläufe und Zusammenhänge der Finanz- und Kapitalmärkte
zu erklären.“
fonds kompakt

Der Inhalt
• Geld und Internet als neue Gottheiten
• Geld als Tauschmaß – Geld als Ware – Geld als Eigentum
• Trialektik der Banken und der Arbeit
• Die Ökonomisierung des Bildungswesens
• Transparenz der Gefühle und der Information – Trialektik der Ethik
• Trialektik des Gesundheitswesens

Der Autor
Dr. Gerhard Schwarz, Universitätsdozent für Philosophie (Universität Wien) und
Gruppendynamik (Universität Klagenfurt), mehrfacher Bestsellerautor (bei Springer
Gabler u.a. „Konfliktmanagement“ und „Führen mit Humor“), arbeitet seit mehr
als dreißig Jahren auf den Gebieten Organisationsentwicklung, Gruppendynamik
und Konfliktmanagement. Er ist Berater namhafter Unternehmen, vor allem in
Deutschland und Österreich, und gefragter Referent auf Kongressen.

Keywords

Arbeit Banken Börse Finanzen Kapital

Authors and affiliations

  • Gerhard Schwarz
    • 1
  1. 1.WienAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods