Advertisement

Sterbehilfepolitik in Deutschland

Eine Einführung

  • Caroline Preidel

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Caroline Preidel
    Pages 1-2
  3. Caroline Preidel
    Pages 5-8
  4. Caroline Preidel
    Pages 9-12
  5. Caroline Preidel
    Pages 13-19
  6. Caroline Preidel
    Pages 21-26
  7. Caroline Preidel
    Pages 27-29
  8. Back Matter
    Pages 31-34

About this book

Introduction

Caroline Preidel befasst sich mit der Sterbehilfepolitik in Deutschland – sie gibt damit eine Einführung in ein Feld der deutschen Moralpolitik. Die Autorin definiert, welche Formen der Sterbehilfe es gibt, und beleuchtet die Konfliktdimensionen des Politikfelds. Anschließend erörtert sie, wie Deutschland und die anderen Länder Europas mit diesem moralisch aufgeladenen und komplexen Thema umgehen. Zudem wirft die Autorin einen detaillierten Blick auf die deutsche Regulierungsgeschichte und analysiert die Ursachen für die Reformbehäbigkeit Deutschlands in der Sterbehilfepolitik.

Der Inhalt

  • Sterbehilfe: Verschiedene Formen des assistierten Tods
  • Die Debatte zur Erlaubnis der Sterbehilfe
  • Sterbehilfe in Europa
  • Die deutsche Regulierungsgeschichte
  • Ursachenanalyse

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaften
  • Vertreter von Kirchen, Parteien, Vereinen und Verbänden im Bereich Sterbehilfe, Lebensschutz, Medizin und Bioethik

Die Autorin

Caroline Preidel, M.A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI) der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU).

 

Keywords

Euthanasie Moralpolitik Sterbehilfe assistierter Suizid europäische Gesetzgebung zur Sterbehilfe

Authors and affiliations

  • Caroline Preidel
    • 1
  1. 1.Geschwister-Scholl-Institut für PolitikwissenschaftLudwig-Maximilians-UniversitätMünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking