Ist die Psychologie eine Wissenschaft?

Ihre Krisen und Kontroversen von den Anfängen bis zur Gegenwart

  • Mark Galliker

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Mark Galliker
    Pages 1-7
  3. Mark Galliker
    Pages 9-25
  4. Mark Galliker
    Pages 73-115
  5. Mark Galliker
    Pages 189-213
  6. Back Matter
    Pages 247-271

About this book

Introduction

Im vorliegenden Buch werden die wichtigsten Kontroversen innerhalb der Psychologie behandelt – von den Anfängen bis heute. Ausgangspunkt ist die aktuelle Krisenstimmung innerhalb der akademischen Psychologie. Die wissenschaftlich orientierten Psychologen leiden darunter, dass ihre Art, experimentelle ‚Naturwissenschaft’ zu betreiben, für die Praxis nicht den Erfolg erbracht hat, den sie sich von ihr erhofft hatten. Darüber hinaus besteht die Furcht, von den ‚echten Naturwissenschaftlern’, den Neurowissenschaftlern, verdrängt zu werden. Das Buch geht der Frage nach, welchen Mehrwert die Kontroverse für die wissenschaftlichen Entwicklung der Psychologie generiert hat und welche bisher nicht erschöpften Potentiale in der Psychologie liegen.

 Der Inhalt

  • Klassische Kontroversen
  • Kontroversen der Psychologie im 19. Jahrhundert
  • Kontroversen und Existenzkämpfe der Psychologie im 20. Jahrhundert
  • Psychologische Debatten im 21. Jahrhundert
  • ‚Psycho-Logik’ und ‚Psycho-Mythologie’

Die Zielgruppen

  • Lehrende und Studierende der Psychologie und der Philosophie
  • Praktiker wie Psychotherapeuten und Berater/innen  
  • Patienten und Klienten sowie alle Personen, die sich für Psychologie interessieren

Der Autor

Prof. Dr. Mark Galliker, eidg. anerkannter Psychotherapeut (pca.acp/FSP), lehrt Psychologie bei den Universitäten Fernstudien Schw

eiz. An den Universitäten Zürich, Bern und Heidelberg lehrte er Allgemeine Psychologie und Sozialpsychologie. Seine Forschungsschwerpunkte sind Geschichte der Psychologie, Wissenschaftslehre der Psychologie sowie Psycholinguistik.

Keywords

Erkenntnistheorie Geschichte der Psychologie Kontroversen in der Psychologie Methodologie Wissenschaftstheorie

Authors and affiliations

  • Mark Galliker
    • 1
  1. 1.MannheimGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-09927-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2016
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-09926-8
  • Online ISBN 978-3-658-09927-5
  • About this book