Meer – Wind – Strom

Forschung am ersten deutschen Offshore-Windpark alpha ventus

  • Michael Durstewitz
  • Bernhard Lange

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Bau, Betrieb, Messtechnik, Koordination

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Björn Johnsen
      Pages 3-9
    3. Kai Herklotz, Thomas Neumann, Wilhelm Heckmann, Hans-Peter Link
      Pages 17-27
  3. Gründungs- und Tragstrukturen

    1. Front Matter
      Pages 29-29
    2. Raimund Rolfes, Moritz Häckell, Tanja Grießmann
      Pages 31-44
    3. Raimund Rolfes, Tanja Grießmann
      Pages 45-52
    4. Werner Rücker, Pablo Cuéllar, Steven Georgi, Krassimire Karabeliov, Matthias Baeßler
      Pages 53-59
    5. Matthias Baeßler, Pablo Cuéllar, Steven Georgi, Krassimire Karabeliov, Werner Rücker
      Pages 61-68
  4. Anlagentechnik und Monitoring

    1. Front Matter
      Pages 69-70
    2. Jan Kruse
      Pages 71-79
    3. Jan Kruse
      Pages 81-86
    4. Björn Johnsen
      Pages 87-93
    5. Gerrit Haake, Annette Hofmann
      Pages 95-104
    6. Björn Johnsen
      Pages 105-116
    7. Björn Johnsen
      Pages 117-122
    8. Björn Johnsen
      Pages 137-142
    9. Stefan Emeis
      Pages 143-149

About this book

Introduction

Die Offshore-Windenergie wird in der zukünftigen Stromversorgung eine entscheidende Rolle spielen. Diese Entwicklung steht aber gerade erst an ihrem Anfang. Ein großes Team aus Forschung, Industrie, Verwaltung und Politik hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, die aktuellen und grundlegenden Fragen der Offshore-Windenergienutzung zu bearbeiten. Über 100 Forscher der RAVE-Initiative (Research at alpha ventus) arbeiteten in interdisziplinären Forschungsprojekten daran, unser Wissen zu erweitern und anwendungsorientierte Lösungen für die Offshore-Windenergie zu finden. Damit tragen sie dazu bei,  die Offshore-Windenergie als eine zuverlässige, nachhaltige und kostengünstige Energiequelle auf Dauer zu etablieren.

Im Testfeld alpha ventus, Deutschlands erstem Offshore-Windpark, wurden die Voraussetzungen für diese Forschung geschaffen. Der Windpark wurde mit umfangreicher Messtechnik ausgestattet: Über 1200 Messgrößen werden aufgezeichnet und sind über ein zentrales Forschungsarchiv zugänglich. Die Forscher der RAVE-Initiative haben somit die weltweit einmalige Möglichkeit, eine Vielzahl von Messdaten aus einem operativen Windpark zu nutzen. Die Auswertungen erfolgen dezentral an Forschungseinrichtungen im gesamten Bundesgebiet.

Über Ziele, Methoden und Schwierigkeiten der RAVE-Forschungsprojekte wird in allgemeinverständlicher Form berichtet und die Ergebnisse sowie ihre Bedeutung für die weitere Nutzung der Offshore-Windenergie dargestellt.

Der Leser erhält somit einen Überblick über den aktuellen Stand der Offshore-Windenergieforschung und die Ergebnisse der Forschungsarbeiten.

Die Autoren
Projektleiter und Mitarbeiter der RAVE-Forschungsinitiative, Texte bearbeitet von Björn Johnsen

Die Herausgeber
Michael Durstewitz und Bernhard Lange (Fraunhofer IWES)                                                      

Keywords

Alpha ventus Energieversorgung Forschung Offshore RAVE Windenergie

Editors and affiliations

  • Michael Durstewitz
    • 1
  • Bernhard Lange
    • 2
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWESKasselGermany
  2. 2.Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWESBremerhavenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering