Advertisement

Multiple Panels in der empirischen Sozialforschung

Evaluation eines Forschungsdesigns mit Beispielen aus der Wahlsoziologie

  • Tobias Gummer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Einleitung und Untersuchungsgegenstand

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Tobias Gummer
      Pages 15-22
    3. Tobias Gummer
      Pages 23-52
  3. Simulationsstudie

    1. Front Matter
      Pages 53-53
    2. Tobias Gummer
      Pages 55-71
    3. Tobias Gummer
      Pages 73-116
  4. Wandel am Beispiel der Wahlsoziologie

    1. Front Matter
      Pages 117-117
    2. Tobias Gummer
      Pages 119-131
    3. Tobias Gummer
      Pages 133-143
  5. Diskussion und Ausblick

    1. Front Matter
      Pages 189-189
    2. Tobias Gummer
      Pages 191-197
  6. Back Matter
    Pages 199-250

About this book

Introduction

Tobias Gummer untersucht das analytische Potential von drei Designs in der empirischen Sozialforschung anhand dynamischer Mikrosimulationen unter variierenden Randbedingungen. Die Annahmen und Implikationen der Simulation werden mit Beispielen aus dem Anwendungsfeld der Wahlsoziologie flankiert und validiert. Multiple Panels sind eine gleichgewichtige Kombination aus Charakteristiken wiederholter Querschnitte und klassischer Panels. Dieses hybride Forschungsdesign kann dazu dienen, sowohl sozialen als auch individuellen Wandel mittels einer einzigen longitudinalen Erhebung adäquat zu erfassen. Dabei erreichen multiple Panels ein analytisches Potential, welches jeweils nahe oder im Fall des Panels über dem des eigentlich favorisierten idealtypischen Forschungsdesigns liegt.

Der Inhalt

  • Longitudinale Forschungsdesigns
  • Sozialer und individueller Wandel
  • Elektorate als dynamische Populationen

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt empirische Sozialforschung
  • Interessierte an Forschungsdesigns und longitudinaler Analysemethodik 

Der Autor 

Tobias Gummer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei GESIS – Leibniz Institut für Sozialwissenschaften in der Abteilung „Dauerbeobachtung der Gesellschaft“ (Mannheim).

Keywords

Dynamische Populationen Longitudinalen Erhebung Längsschnitte Sozialer und individueller Wandel Wiederholte Querschnitte

Authors and affiliations

  • Tobias Gummer
    • 1
  1. 1.GESIS – Leibniz Institut für SozialwissenschaftenMannheimGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods