Advertisement

Praxishandbuch lebensphasenorientiertes Personalmanagement

Fachkräftepotenziale in technischen Entwicklungsbereichen erschließen und fördern

  • Anja Gerlmaier
  • Katrin Gül
  • Ulrike Hellert
  • Tobias Kämpf
  • Erich Latniak

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Anja Gerlmaier, Erich Latniak
    Pages 1-16
  3. Konzepte und Begründungen eines lebensphasenorientierten Personalmanagements

  4. Empirische Befunde

  5. Instrumente zur Förderung der Lebensphasenorientierung

    1. Front Matter
      Pages 205-205
    2. Ute Peters, Christina Goesmann, Ulrike Hellert
      Pages 221-242
    3. Erich Latniak, Anja Gerlmaier, Stephan Hinrichs
      Pages 269-284
  6. Betriebliche Praxisbeispiele

About this book

Introduction

Neue Wege des betrieblichen Personalmanagements sind nötig, um unter Bedingungen des globalen Wettbewerbs und der drohenden Fachkräfteengpässe auch zukünftig wirtschaftlich erfolgreich zu sein: Intelligente Konzepte der Personalgewinnung sowie der Personalentwicklung und Organisationsgestaltung werden zu zentralen Erfolgsfaktoren, um Innovationspotenziale zu erhalten, insbesondere bei Berufen der MINT-Fachrichtungen.

 

Lebensphasensensibles Personalmanagement eröffnet neue Perspektiven für eine zukunftsfähige und nachhaltige Personalpolitik: Es trägt dazu bei, eine bessere Balance von Arbeit, Leben und Lernen über die gesamte Erwerbsbiografie zu erreichen. Zudem ist es ein Ansatz, um die zunehmende Heterogenität der Belegschaften und die daraus folgenden unterschiedlichen Erwartungen, Bedürfnisse und Leistungsvoraussetzungen produktiv für den Unternehmenserfolg zu nutzen.

 

Dieses Buch stellt am Beispiel technischer Entwicklungsbereiche Konzepte, Befunde, Instrumente und Erfahrungsberichte vor, wie ein lebensphasenorientiertes Personalmanagement die Belegschaften trotz steigender Anforderungen gesund und kreativ erhalten kann.

 

 

Die Herausgeber

 

Anja Gerlmaier und Erich Latniak sind wissenschaftliche Mitarbeitende am Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen und arbeiten an Fragen der Stressprävention, Arbeitsgestaltung und Personalentwicklung. Ulrike Hellert ist wissenschaftliche Direktorin des iap - Institut für Arbeit & Personal an der FOM Hochschule gGmbH und beschäftigt sich vor allem mit Arbeitszeit- und Arbeitsgestaltung und Personalmanagement. Katrin Gül und Tobias Kämpf sind wissenschaftliche Mitarbeitende am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF), München und forschen in modernen Branchen wie etwa der IT-Industrie zur Zukunft der Arbeit und zu Strategien einer nachhaltigen

Personalpolitik.

Keywords

Innovationsförderung Karrierekonzepte Karriereplanung Lebensphasenkonzepte Teambildung Teamentwicklung

Editors and affiliations

  • Anja Gerlmaier
    • 1
  • Katrin Gül
    • 2
  • Ulrike Hellert
    • 3
  • Tobias Kämpf
    • 4
  • Erich Latniak
    • 5
  1. 1.DortmundGermany
  2. 2.MünchenGermany
  3. 3.NürnbergGermany
  4. 4.MünchenGermany
  5. 5.DuisburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods