Innovative Personalmanagement-Konzepte

Eine Analyse ihres Gleichstellungspotenzials

  • Martina Stangel-Meseke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Martina Stangel-Meseke
    Pages 1-2
  3. Martina Stangel-Meseke
    Pages 3-25
  4. Martina Stangel-Meseke
    Pages 47-48
  5. Back Matter
    Pages 49-59

About this book

Introduction

Martina Stangel-Meseke begründet auf Basis der Analyse innovativer Personalmanagement-Konzepte und deren Rezeption in gleichstellungspolitischen Vorgaben ein Modell für ein lebensverlaufsorientiertes Personalmanagement. Dieses genügt sowohl den Anforderungen an Nachhaltigkeit von Personalkonzepten als auch an gleicher Teilhabe von Frauen und Männern im Erwerb. So erfolgt eine Synthese zwischen zukunftsorientierten Personalmanagement-Anforderungen und gleichstellungsrelevanten Aspekten im Erwerb. Die vollzogene Integration gleichstellungspolitischer Leitideen in lebensverlaufsorientierten Personalmanagement-Konzepten ist ein gesellschaftlich relevanter Beitrag für die Arbeit im 21. Jahrhundert.

Der Inhalt

  • Lebenszyklus- und lebensereignisorientiertes Personalmanagement
  • Rezeption innovativer Personalmanagementkonzepte in gleichstellungsrelevanten Vorgaben
  • Rahmenmodell für zukunftsorientierte Gleichstellung und innovatives Personalmanagement

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Wirtschaftspsychologie, BWL mit Schwerpunkt Personalmanagement, Soziologie, Politologie
  • Praktiker/innen in der Personal- und Organisationsentwicklung; Gleichstellungsbeauftragte 

Die Autorin

Prof. Dr. phil. habil. Martina Stangel-Meseke ist geschäftsführende Gesellschafterin der Unternehmensberatung t-velopment und Dekanin des Fachbereichs Wirtschaftspsychologie an der Unternehmerhochschule BiTS Iserlohn.

Keywords

Gleichstellung im Erwerb Lebensereignisorientiertes Personalmanagement Lebenszyklusorientierte Personalentwicklung innovatives Personalmanagement zukunftsorientierte Gleichstellung

Authors and affiliations

  • Martina Stangel-Meseke
    • 1
  1. 1.WirtschaftspsychologieBusiness Information and Technology School GmbH (BiTS)IserlohnGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-09171-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-09170-5
  • Online ISBN 978-3-658-09171-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods