Advertisement

Lernstile im interkulturellen Kontext

Eine empirische Untersuchung am Beispiel von Deutschland und China

  • Xun Luo

Table of contents

About this book

Introduction

Xun Luo unternimmt eine Reflexion der Lernstilforschung und ihrer Anwendung im interkulturellen Kontext. Am Beispiel deutscher und chinesischer Studierender entwickelt er ein Prototyp-Konzept, welches als ein alternativer Zugang zur Untersuchung sowie Anwendung von Lernstilen fungiert. Dabei greift er Defizite bestehender Lernstiltheorien und -ansätze auf, um Lernunterschiede zwischen Kulturen realitätsnah bzw. praxistauglich zu beschreiben. Luo knüpft mit seiner Dissertation an aktuelle Diskussionen über die Lernstilforschung an, die ursprünglich aus psychologischen Diskursen im angelsächsischen Raum resultieren und seitdem immer noch stark davon geprägt sind.

Der Inhalt

  • Lernstilforschung: Eine Bestandsaufnahme
  • Die Anwendung der Lernstilansätze im interkulturellen Kontext: Eine Typologie
  • Lernstile im interkulturellen Kontext: Eine Rekonzeption
  • Lernstile deutscher und chinesischer Studenten: Eine empirische Untersuchung

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Erziehungswissenschaften, Kulturwissenschaften, Kulturanthropologie, kulturvergleichenden Psychologie
  • Interkulturelle TrainerInnen/BeraterInnen, ReferentInnen/ProjektleiterInnen für Bildung und Internationalisierung, PersonalentwicklerInnen/TalentmanagerInnen mit Schwerpunkt China

Der Autor

Xun Luo ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Interkulturelle Wirtschaftskommunikation der Universität Jena und geschäftsführender Vorsitzender des Youta-Centers for Leadership and Intercultural Competence e.V.

Keywords

Chinesische Studenten Deutsche Studenten Forschungsparadigmen Interkulturelles Lernen Lernstiltheorie

Authors and affiliations

  • Xun Luo
    • 1
  1. 1.Friedrich-Schiller-Universität JenaJenaGermany

Bibliographic information