Jugend und Politik

Politische Bildung und Beteiligung von Jugendlichen

  • Aydin Gürlevik
  • Klaus Hurrelmann
  • Christian Palentien

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Aydin Gürlevik, Klaus Hurrelmann, Christian Palentien
    Pages 1-24
  3. Theoretische Grundlagen

  4. Forschungsergebnisse

    1. Front Matter
      Pages 161-161
    2. Martina Gille, Johann de Rijke, Jean Philippe Décieux
      Pages 163-193
    3. Ursula Hoffmann-Lange, Martina Gille
      Pages 195-225
    4. Klaus Boehnke, Sven Sohr, Claudia Stromberg
      Pages 227-253
  5. Beteiligungsmodelle

    1. Front Matter
      Pages 255-255
    2. Hans Hattenhauer
      Pages 257-288
    3. Kurt-Peter Merk
      Pages 289-310
    4. Klaus Hurrelmann
      Pages 311-319
    5. Jasmin Bastian, Timo Burger, Marius Harring
      Pages 321-335

About this book

Introduction

Selten wird ein Thema seit Ende der 1990er Jahre so intensiv diskutiert wie die politische Bildung und Beteiligung von Jugendlichen. Seither wird der Frage nachgegangen, welche Möglichkeiten der politischen Partizipation Jugendlichen eingeräumt werden sollen. Die ‚Bilanzierung‘ und ‚Perspektiven‘ der politischen Bildung und Beteiligung Jugendlicher bilden den Schwerpunkt des Bandes, um sowohl das Verhältnis Jugendlicher zur Politik heute neu zu bestimmen als auch einen systematischen Vergleich vorzunehmen und damit weitere Impulse für die Entwicklung der künftigen Jugendpolitik zu gewinnen.

 

Der Inhalt

  • Jugend und Politik im Wandel
  • Theoretische Ansätze: psychologische, soziologische, erziehungswissenschaftliche, schuldemokratische, medienwissenschaftliche und verfassungsrechtliche Aspekte
  • Forschungsergebnisse
  • Beteiligungsmodelle: Kinder- und Jugendwahlrecht, Kinder- und Jugendbeiräte, -foren und -parlamente, Kinder- und Jugendbeauftragte
  • Bilanz
  • Perspektiven der Jugendpolitik

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Erziehungs-, Bildungs- und Sozialwissenschaften

·        Pädagoginnen und Pädagogen sowie Mitarbeitende in den Jugendverbänden

Die Herausgeber
Aydin Gürlevik
ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Bremen.
Prof. Dr. Klaus Hurrelmann ist Senior Professor für Gesundheits- und Bildungspolitik an der Hertie School of Governance in Berlin.
Prof. Dr. Christian Palentien ist Hochschullehrer im Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Bremen.

Keywords

Beteiligungsmodelle Bundesrepublik Deutschland Politik Psychologie Pädagogik Sozialisation

Editors and affiliations

  • Aydin Gürlevik
    • 1
  • Klaus Hurrelmann
    • 2
  • Christian Palentien
    • 3
  1. 1.Erziehungs- und BildungswissenschaftenUniversität BremenBremenGermany
  2. 2.Hertie School of GovernanceBerlinGermany
  3. 3.Erziehungs- und BildungswissenschaftenUniversität BremenBremenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-09145-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-09144-6
  • Online ISBN 978-3-658-09145-3
  • About this book