Advertisement

Regionale Integration im sub-saharischen Afrika

Eine Analyse von EAC, SADC und ECOWAS

  • Stefan Plenk

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Stefan Plenk
    Pages 69-155
  3. Stefan Plenk
    Pages 511-527
  4. Stefan Plenk
    Pages 528-531
  5. Back Matter
    Pages 532-564

About this book

Introduction

Stefan Plenk untersucht in seiner politikwissenschaftlichen Studie über die regionale Integration und Kooperation im sub-saharischen Afrika fundiert drei der wichtigsten Regionalorganisationen Afrikas - die Ostafrikanische Gemeinschaft (EAC), die Südafrikanische Entwicklungsgemeinschaft (SADC) und die Wirtschaftsgemeinschaft westafrikanischer Staaten (ECOWAS). Er stellt fest, dass auch in Afrika nicht mehr nur die klassische Zusammenarbeit zwischen Regierungen von Bedeutung ist, sondern dass zudem transnationale und supranationale Dynamiken Kooperation und Integration beeinflussen bzw. teilweise auch diktieren. Neben der staatlichen und supranationalen Perspektive liegt ein Fokus auf transnationalen und nicht-staatlichen regionalen Dynamiken, so dass eine umfassende Betrachtung von Kooperation und Integration in Afrika möglich wird.

 Der Inhalt

  • Wirkungen und Hindernisse regionaler Integration in Afrika
  • Regionale Sicherheits- und Wirtschaftspolitik
  • Supranationale und transnationale Tendenzen
  • Externe Einflüsse auf Kooperation und Integration
  • Theorien der Internationalen Kooperation und Verflechtung

 Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften und der Politikwissenschaften (Internationale Beziehungen)
  • PraktikerInnen in der Außen- und Entwicklungspolitik, Sicherheitspolitik, Wirtschaftspolitik

 Der Autor

Stefan Plenk ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent im Fachbereich Internationale Politik der Universität der Bundeswehr München und Lehrbeauftragter der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Keywords

Afrika EAC ECOWAS Regionalismus SADC

Authors and affiliations

  • Stefan Plenk
    • 1
  1. 1.Universität der Bundeswehr MünchenNeubibergGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods