Erfolgreicher Anzeigenverkauf in mobilen Medien

Eine empirische Analyse zu Verkaufsindikatoren im Mobile Advertising

  • Saskia Meier

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Saskia Meier
    Pages 15-22
  3. Saskia Meier
    Pages 23-42
  4. Saskia Meier
    Pages 81-92
  5. Saskia Meier
    Pages 93-99
  6. Back Matter
    Pages 101-201

About this book

Introduction

Saskia Meier identifiziert Einflussfaktoren auf den Verkaufserfolg in mobilen Medien und erläutert, wie die Verlagsbranche eine gangbare Integration mobiler Endgeräte in ihre Vertriebsstrategien realisieren kann, um sinkenden Auflagen und Anzeigenerlösen entgegenzuwirken. Exemplarisch erfolgt dies am Beispiel eines deutschen Fachverlags. Die Handlungsempfehlungen für die tägliche Vertriebspraxis sind auch außerhalb des Verlagswesens von Relevanz.

Der Inhalt

  • Mobile Advertising im Fachverlagswesen
  • Messtheoretische Überlegungen – Das Experteninterview
  • Erfolgsfaktoren des Mobile Advertising
  • Implikationen für die Vertriebspraxis

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, der Publizistik und des Verlagswesens.

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Werbeplanung.

 

Die Autorin

Saskia Meier studierte an der Hochschule für Ökonomie und Management (FOM) und ist in der Verkaufsleitung eines Fachverlags tätig.

Keywords

Anzeigenerlöse Display Werbung Experteninterview Mobile Endgeräte Verlagswesen

Authors and affiliations

  • Saskia Meier
    • 1
  1. 1.Verlag Heinrich VogelSpringer Fachmedien MünchenMünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-08242-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-08241-3
  • Online ISBN 978-3-658-08242-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods