Advertisement

Aktuelle Aspekte in der Dienstleistungsforschung

  • Anton Meyer

Part of the Fokus Dienstleistungsmarketing book series (FDM)

About this book

Introduction

Der vorliegende Tagungsband präsentiert aktuelle Herausforderungen der Dienstleistungsforschung, die aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden, und zeigt vielfältige Lösungsansätze auf. Die Relevanz von Dienstleistungen in der Wirtschaft ist unverkennbar. Das Dienstleistungsmarketing und -management hat daher sowohl in der Praxis als auch in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung einen herausragenden Stellenwert eingenommen. Es handelt sich um die Beiträge des 17. Workshop Dienstleistungsmarketing, der im November 2013 an der Ludwig-Maximilians-Universität München veranstaltet wurde. Diese Workshops, die sich seit dem Jahr 1991 als Diskussionsplattform der deutschsprachigen Dienstleitungsforschung etabliert haben, leisten wertvolle Beiträge hierzu.

Der Inhalt

  • Räumliche Distanz im Handel
  • Einsatz von (Raum-)Düften bei Dienstleistern
  • Kundenzufriedenheit und Kundenpreisverhalten
  • Der Grundpreis in der Behavioral-Pricing-Forschung
  • Customer Service Recovery
  • Humor in Dienstleistungsinteraktionen
  • Service-Profit Chain
  • Kundenbindung durch Kundenempfehlungen

Die Zielgruppen

  • Wissenschaftler, Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing, Dienstleistungsmanagement und -marketing, Handelsmanagement und -marketing
  • In diesen Bereichen tätige Führungskräfte und Unternehmensberater

Der Herausgeber

Prof. Dr. Anton Meyer ist Lehrstuhlinhaber des Instituts für Marketing an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Keywords

Dienstleistungsfehler Dienstleistungsmarketing Kundenempfehlungen Preismanagement Servicescape

Editors and affiliations

  • Anton Meyer
    • 1
  1. 1.Ludwig-Maximilians-Universität MünchenInstitut für MarketingMünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods