Emotion und Intuition in Führung und Organisation

  • Marlies W. Fröse
  • Stephanie Kaudela-Baum
  • Frank E.P. Dievernich

Part of the uniscope. Publikationen der SGO Stiftung book series (UNISCOPE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Marlies W. Fröse, Stephanie Kaudela-Baum, Frank E. P. Dievernich
    Pages 1-15
  3. Basics der Intuitionen und Emotionen

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Gerd Gigerenzer, Wolfgang Gaissmaier
      Pages 19-42
    3. Aaron Ben-Ze’ev, Angelika Krebs
      Pages 43-64
  4. Weiterentwicklungen und Innovationen

    1. Front Matter
      Pages 115-115
    2. Stephanie Kaudela-Baum, Martin Brasser
      Pages 117-139
    3. Frank E. P. Dievernich
      Pages 141-159
    4. Elfriede Juliana Czerny, Dominik Godat
      Pages 161-177
    5. Gabriela von Niederhäusern
      Pages 179-192
  5. Einblicke

  6. Komplexität von Intuition und Emotion verstehen

    1. Front Matter
      Pages 233-233
    2. Annemarie Bauer, Marlies W. Fröse
      Pages 253-275
    3. G. Günter Voß, Cornelia Weiß
      Pages 277-303

About this book

Introduction

Renommierte Autoren und Autorinnen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen und der Praxis geben Denkanstöße sowie konkrete Handlungshinweise für eine moderne, gerechte und erfolgreichere Führung sowie Organisationsgestaltung. Führungskräfte, CEOs und deren Berater lernen, die Bedeutung von Emotionen und Intuitionen für Arbeitsbedingungen und soziale Beziehungen zu verstehen sowie deren grundlegenden Einfluss auf organisationale Veränderungen zu begreifen.

Die Beiträge greifen wichtige Diskussionen auf: Was wissen wir über die verborgenen Regeln, über die Intelligenz des Unbewussten in der Führung? Wie gehen wir mit den Intuitionen um, die in Freiräumen entstehen und zu Innovationen führen können? Wie weit muss sich das Management mit den diskursiven Verknüpfungen von Emotion, Geschlecht, Subjektivierung auseinandersetzen? Was passiert, wenn man soziale Systeme als energetische Gebilde betrachtet? Wo kann man sich innerhalb unserer Organisationen die Frage nach dem Sinn des Lebens stellen? Welche Bedeutung haben eigentlich Liebe und Weisheit im Management?

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Marlies W. Fröse ist Leiterin des Studienzentrums des Kooperationsstudienganges Master of Science in Social Work an der Hochschule Luzern - Soziale Arbeit. Sie forscht an der Schnittstelle Management und Soziales und ist Privatdozentin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Prof. Dr. Stephanie Kaudela-Baum ist Professorin für Organisation, Führung und Personal an der Hochschule Luzern – Wirtschaft und Leiterin des Competence Centers General Management.
Prof. Dr. Frank E.P. Dievernich ist Präsident der Frankfurt University of Applied Sciences. Zuvor war er Professor für Organisation, Führung und Personal sowie Studiengangsleiter des Executive MBA an der Hochschule Luzern – Wirtschaft.

Keywords

Emotionalität Grenzen der Emotionalität Intelligenz des Unbewussten Leadership Umgang mit Freiräumen Unternehmensführung

Editors and affiliations

  • Marlies W. Fröse
    • 1
  • Stephanie Kaudela-Baum
    • 2
  • Frank E.P. Dievernich
    • 3
  1. 1.Hochschule Luzern - Soziale ArbeitLuzernSwitzerland
  2. 2.Hochschule Luzern - WirtschaftLuzernSwitzerland
  3. 3.Frankfurt University of Applied SciencesFrankfurt am MainGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-07796-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-07795-2
  • Online ISBN 978-3-658-07796-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods