Advertisement

Private Schulen

  • Margret Kraul

Part of the Schule und Gesellschaft book series (SUGES, volume 58)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Margret Kraul
    Pages 9-20
  3. I Einführung in die Thematik

    1. Front Matter
      Pages 21-21
  4. II Private Schulen in ihren Bildungsregionen

    1. Front Matter
      Pages 43-43
    2. Werner Helsper, Lena Dreier, Anja Gibson, Katrin Kotzyba, Mareke Niemann
      Pages 45-61
    3. Bernd Zymek
      Pages 63-78
    4. Heinz-Hermann Krüger, Catharina Keßler, Anne Schippling, Ariane Otto
      Pages 79-97
    5. Klaus-Jürgen Tillmann
      Pages 99-104
  5. III Profile privater Schulen im Kontext von Bildungsangeboten

    1. Front Matter
      Pages 105-105
    2. Thomas Koinzer
      Pages 107-121
    3. Carsten Breyde
      Pages 123-132
  6. Privatisierung: Ökonomisierung des Bildungssystems?

  7. V Gründungsprozesse privater Schulen: Entstaatlichung oder Ergebnis eines neuen Staatsverständnisses?

  8. VI Elterliches Selbstverständnis und Wahlverhalten

    1. Front Matter
      Pages 209-209
    2. Ilona Ostner
      Pages 211-230
    3. Stephan Köppe
      Pages 231-249
    4. Kerstin Rabenstein
      Pages 251-258
  9. Back Matter
    Pages 259-263

About this book

Introduction

Allgemeinbildende private Schulen erleben in den letzten zwanzig Jahren einen großen Aufschwung. In dem vorliegenden Band wird ihre Vielfalt aufgezeigt: von exklusiven Gymnasien über reformorientierte Grundschulen bis hin zu Förderschulen. Dabei wird zum einen gefragt, was die Beliebtheit von privaten Schulen ausmacht, was sich Eltern von ihnen versprechen und was aus Sicht der Schulen ihre spezifische Besonderheit ist. Zum anderen werden die Auswirkungen der Gründung von privaten Schulen auf verschiedenen Ebenen analysiert und diskutiert: auf der regionalen Ebene in Hinblick auf die umliegenden Schulen, auf der Ebene der Bildungsverwaltung mit Bezug auf die Schulentwicklungsplanung und aus gesamtgesellschaftlicher Perspektive in Hinblick auf die Rolle von Ökonomie und Staat. 

 

Der Inhalt

Privatschulen in den letzten hundert Jahren • Private Schulen in ihren Bildungsregionen • Profile privater Schulen im Kontext von Bildungsangeboten • Privatisierung: Ökonomisierung des Bildungssystems? • Gründungsprozesse privater Schulen • Elterliches Selbstverständnis und Wahlverhalten.

 

Die Zielgruppen

• FachwissenschaftlerInnen in den Bereichen Erziehungswissenschaft, Bildungswesen und Pädagogik sowie Studierende und DozentInnen der Erziehungs- und Bildungswissenschaft

 

Die Herausgeberin

Dr. Margret Kraul hat eine Professur für Pädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen.

Keywords

Bildungspolitik Bildungsregion Erziehungswissenschaft Exzellenz Wettbewerb Ökonomisierung

Editors and affiliations

  • Margret Kraul
    • 1
  1. 1.Institut für ErziehungswissenschaftGeorg-August-Universität GöttingenGöttingenGermany

Bibliographic information