Advertisement

Denken. Fühlen. Handeln.

Mit psychographischer Menschenkenntnis besser arbeiten und leben

  • Dietmar Friedmann
  • Klaus Fritz

Part of the Edition Rosenberger book series (EROSEN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 7-15
  3. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 16-21
  4. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 22-43
  5. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 44-66
  6. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 67-86
  7. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 87-95
  8. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 96-117
  9. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 118-131
  10. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 132-146
  11. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 147-160
  12. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 161-176
  13. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 177-183
  14. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 184-190
  15. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 191-202
  16. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 203-211
  17. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 212-219
  18. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 220-229
  19. Dietmar Friedmann, Klaus Fritz
    Pages 230-236
  20. Back Matter
    Pages 237-239

About this book

Introduction

Sachtyp, Beziehungstyp oder Handlungstyp?

Wer mit seinen Mitmenschen erfolgreich kommunizieren will, muss ihr Denken, Fühlen und Handeln verstehen. Die Drei-Typen-Lehre bietet hierzu eine überzeugende Anleitung.
Dr. Dietmar Friedmann und Dr. Klaus Fritz zeigen auf, dass jeder Mensch in einem der drei Lebensbereiche Denken, Fühlen oder Handeln zuhause ist. Diese Erkenntnis macht verständlich, warum der Sachtyp zuerst nachdenkt, während der Beziehungstyp im Umgang mit anderen spontan von seinem Gefühl ausgeht und der Handlungstyp mit aktiven Impulsen reagiert. Die Autoren fächern die besonderen Kompetenzen, aber auch die spezifischen Schwachstellen der drei Persönlichkeitstypen auf und zeigen, wie und wo diese sich weiterentwickeln können. Sie geben darüber hinaus Aufschluss, wer mit wem besonders „gut kann“ und machen Vorschläge zu einem gelingenden Miteinander im privaten und beruflichen Kontext.

Ein wirkungsvolles Instrumentarium zur Erkenntnis: Wer bin ich? Wer bist du?

 „Das Taschenbuch liest sich wie ein Aufklärungsbuch über Verknüpfungen in einem System, das das menschliche Beziehungsgeflecht bündelt und die systemischen Gesetzmässigkeiten in zwischenmenschlichen Grenzbereichen einzäunt.“
Jürg Erni, Redakteur, Schweizer Radio DRS

Keywords

Beziehungsgeflecht Kommunikation Menschenkenntnis Persönlichkeitsentwicklung Persönlichkeitstypen

Authors and affiliations

  • Dietmar Friedmann
    • 1
  • Klaus Fritz
    • 2
  1. 1.Obersulm - AffaltrachGermany
  2. 2.Baden-BadenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods