Advertisement

Die Narrative Landkarte als Diagnoseinstrument

Zugang zur Lebenswelt in Beratung und Therapie von Kindern und Jugendlichen

  • Ursula Knizia

Table of contents

About this book

Introduction

Dieses Buch stellt ein Diagnoseinstrument vor mithilfe dessen Therapeuten und Berater schnell und unmittelbar authentische Daten zu den Ressourcenpotentialen ihrer Klienten erhalten. Die Narrative Landkarte ermöglicht Erkenntnisse zu Personen- und Umweltressourcen, zu Interaktionspartnern und Handlungsrepertoires, zu Aktionsradien und Alltagsarrangements. Sie zeigt die Welt des Klienten mit seinen Augen, seinen Logiken folgend und mit seinen emotionalen Konnotationen. Kindern wird eine entwicklungs- und altersgerechte Ausdrucksform angeboten. Auch der Zugang zu Jugendlichen kann mit Hilfe der Methode spielerischer und leichter gelingen. Zudem bietet sie auch solchen Klienten ein Ausdrucksmittel, die über keine allzu umfassenden Ausdrucksmöglichkeiten in der deutschen Sprache verfügen.

          

 

Der Inhalt 

  •  Beratungstheoretische und -praktische Koordinaten
  •  Die Narrative Landkarte als Diagnoseinstrument   
  • Praxisbeispiele
Die Zielgruppen

  • Studierende der Psychologie, Diplompädagogik, Sozialpädagogik (Bachelor und Master)
  •  Praktiker in Beratung, Therapie, Sozialer Arbeit, Jugendhilfeplanung, Quartiersentwicklung, Empowermentarbeit

 

Die Autorin

Ursula Knizia ist Diplompädagogin, Diplom-Sozialpädagogin und Gestaltberaterin. 2009 gründete sie das KniziaInstitut für lebensweltorientierte Diagnostik in Beratung und Therapie. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Sozialraum- und lebensweltorientierte Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen.

Keywords

Diagnoseinstrument für Beratung und Therapie Emotionale Konnotationen als Datenbasen Netzwerke Ressourcendiagnostik Sozialraum und Lebenswelt

Authors and affiliations

  • Ursula Knizia
    • 1
  1. 1.KniziaInstitut LindlarLindlarGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals